Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
+49 228 3875 7256
Linksseitig sehen Sie grüne Lanschaft. Mittig im Bild sieht man in der Ferne den Herkules Turm welcher im Sonnenuntergang erstrahlt. Rechts ist ein MeerabschnittLinksseitig sehen Sie grüne Lanschaft. Mittig im Bild sieht man in der Ferne den Herkules Turm welcher im Sonnenuntergang erstrahlt. Rechts ist ein MeerabschnittLinksseitig sehen Sie grüne Lanschaft. Mittig im Bild sieht man in der Ferne den Herkules Turm welcher im Sonnenuntergang erstrahlt. Rechts ist ein Meerabschnitt
Aktualisiert: 07.03.2023

La Coruña: Ein Mix aus Historik und Moderne

La Coruña liegt in der Region Galicien im Nordwesten Spaniens. Die Stadt ist bekannt für ihren Mix aus historischem, galizischem Erbe und pulsierender Moderne. Bummeln Sie durch die wunderschöne Altstadt, stöbern Sie in einem der größten Einkaufszentren der Region nach Schnäppchen oder entspannen Sie an einem der feinen Sandstrände in der Region.
Inhalt:

Der Hafen La Coruña

Ein Hafenabschnitt von La Coruña. Umgeben vor Meer sehen Sie die Aliege Stelle von Schiffen
La Coruña ist einer der wichtigsten Containerhäfen und Warenumschlagplätze Spaniens. Er liegt südöstlich des Zentrums. Sehr häufig legen die Kreuzfahrtschiffe jedoch an den witer innen am Zentrum gelegenen Kais an. Hier sehen Sie direkt die Galeriehäuser, welche La Coruña so berühmt machen. Bereits beim Einlaufen in den Hafen, sehen Sie von Board aus die weitflächigen Glasfassaden vor Europas längster Hafenpromenade. Sie sind verantwortlich für den Spitznamen „Kristallstadt“ oder auch „Balkon des Atlantiks“, denn die von der Sonne glitzernden Wintergärten der weißen „Galerías“ sollten schon im 19. Jahrhunderts Licht in die Wohnungen bringen und schaffen auch heute bei grauem Himmel eine Wohlfühloase auf dem Balkon. Der Kreuzfahrtterminal ist sehr modern und bietet direkt eine Touristeninformatione. Vom Hafen aus bieten sich Ausflüge ins Landesinnere an, sowie ein Besuch der Pilgerstadt Santiago de Compostela.

Ausflüge in La Coruña

Wohlhabende Architektur am Praza de María Pita. Ein großes Rathaus.
Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von La Coruña befindet sich direkt am Hafen: Der Torre de Hercules (Herkulesturm) ist ein Leuchtturm, der schon seit der Antike den einfahrenden Schiffen den Weg weist. Von den Römern erbaut gilt er als ältester noch in Betrieb befindlicher Leuchtturm der Welt und gehört seit 2009 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Turm kann besichtigt werden und bietet von oben eine schöne Aussicht auf die Stadt und das Meer. Von hier aus sehen Sie auch den Jachthafen mit den berühmten Galeriehäusern am Ufer. Mit ihren riesigen Glasfronten sind die bis zu acht Stockwerke hohen Häuser dafür verantwortlich, dass La Coruña auch als "Kristallstadt" bekannt ist. Nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt erwarten Sie das Stadtzentrum mit dem Rathaus am Praza de María Pita. Mit seinen imposanten Kuppeln, seinen Arkaden und Galerien verzaubert das Gebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert nicht nur Architekturliebhaber. Direkt davor auf dem Platz erinnert eine Statue an die Stadtheldin María Pita, eine einfache Frau, die sich 1589 zusammen mit Soldaten und Fischern dem Freibeuter Francis Drake entgegenstellte - noch heute feiert die Stadt zu ihren Ehren jedes Jahr im August das größte Fest Spaniens. Natürlich können Sie in La Coruña auch einfach einen Tag am Meer verbringen - genießen Sie ein Sonnenbad an einem der beiden Stadtstrände Riazor und Orzan oder bummeln Sie über die 13 Kilometer lange Strandpromenade. Shoppingfans zieht es schließlich nicht nur in die zahlreichen kleinen Läden der Altstadt, sondern auch in die Marineda City am Stadtrand. Als eines der größten Einkaufszentren Galiciens lockt es nicht nur mit zahllosen Geschäften, sondern auch mit attraktiven Freizeitangeboten.

Beste Reisezeit

Die Stadt hinter dem Hafen La Coruña bei Dunkelheit erhellt durch Lichter und Laternen
Das Klima in La Coruña ist feucht-gemäßigt mit angenehm warmen Sommern und milden Wintern. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei etwa 17 Grad, wobei die Höchstwerte von durchschnittlich 23 Grad im Juli und August erreicht werden. Da diese beiden Monate gleichzeitig auch die wenigsten Regentage und meisten Sonnenstunden bieten, gelten sie als die optimale Reisezeit für La Coruña. Gute Reisebedingungen erwarten dich aber auch in den Monaten Mai, Juni, September und Oktober. Liegt Ihr Urlaub im Juni, können Sie in La Coruña auch den bedeutendsten Feiertag des Jahres miterleben: In der Nacht vom 23. auf den 24. Juni wird dort die Johannisnacht gefeiert. Dann erhellen unzählige Johannisfeuer die Strände, es finden Umzüge statt und ein großes Feuerwerk wird entzündet. Eine Besonderheit dabei sind die Hexenumzüge und -tänze, die an die "Meiga Mayor" - eine weissagende, gute Hexe - erinnern. Doch auch schon in den Tagen vor dieser ganz besonderen Nacht bereitet sich La Coruña mit einem bunten Programm an Konzerten, Ausstellungen und vielen weiteren Veranstaltungen auf das große Ereignis vor.
Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.