Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und als Erstes von exklusiven Kreuzfahrt-Angeboten erfahren.
Die Altstadt von Stockholm im SonnenuntergangDie Altstadt von Stockholm im SonnenuntergangDie Altstadt von Stockholm im Sonnenuntergang
StartseiteHafenweltenStockholm: Das Venedig Skandinaviens

Stockholm: Das Venedig Skandinaviens

Stockholm, die Hauptstadt von Schweden, gilt als eine der schönsten Hauptstädte weltweit. Sie liegt im Südosten des Landes, inmitten einer atemberaubend schönen Schärenlandschaft. Das Stadtgebiet erstreckt sich auf insgesamt 14 Inseln, die durch 57 Brücken miteinander verbunden sind. Aus diesem Grund wird Stockholm auch zu Recht als das „Venedig Skandinaviens“ bezeichnet. Dank der vielen kleinen Inseln vor der Küste, ist schon die Einfahrt in den Hafen der Stadt ein unvergessliches Erlebnis. Sichern Sie sich am besten rechtzeitig einen Platz an Deck und genießen Sie die faszinierende Aussicht auf diese einzigartige Landschaft.
Inhalt: Der Hafen von Stockholm Landausflüge in Stockholm Sehenswürdigkeiten in der Stadt Tipps für den Aufenthalt Klimadaten

Der Hafen von Stockholm

Kreuzfahrtschiffe im Hafen vor der Altstadt von Stockholm
Stockholm verfügt über gleich zwei wichtige Häfen für Kreuzfahrtschiffe. Der Anleger Stadsgarden befindet sich etwa einen Kilometer von der Altstadt entfernt und verfügt über Anbindungen an Hop-On Hop-Off-Busse, die U-Bahn und verschiedene Linienboote. Außerdem ist die Altstadt über einen etwa 30minütigen Spaziergang entlang des Ufers zu erreichen. Der Anleger Fihamnen liegt etwas weiter von der Innenstadt entfernt - verfügt aber ebenfalls über gute U-Bahn-, Bus- und Fähranbindungen. Größere Kreuzfahrtschiffe, die nicht durch die Schärengärten vor Stockholm fahren können, legen dagegen meist im Hafen von Nynäshamn an, der sich etwa 60 Kilometer außerhalb der schwedischen Hauptstadt befindet. Eine Verbindung nach Stockholm besteht vom Bahnhof Nynäshamn aus, dieser ist vom Anlegeplatz per Shuttle erreichbar. Eine Zugfahrt in die schwedische Hauptstadt dauert etwa 45 Minuten.
AIDAdiva
AIDA | AIDAdiva
Karibik mit Kleinen Antillen
12.02.2023 - 26.02.2023 (14 Nächte)
Montego Bay/Jamaika, Samana, Philipsburg, Basseterre, La Romana/Dom. Republik, Willemstad, Castries, St.George's, Bridgetown/Barbados, Bridgetown/Barbados, Fort De France
ab 1049 €
AIDAdiva
AIDA | AIDAdiva
Karibische Inseln
18.02.2023 - 04.03.2023 (14 Nächte)
La Romana/Dom. Republik, Willemstad, Castries, St.George's, Bridgetown/Barbados, Bridgetown/Barbados, Fort De France, St.Johns, Rouseau, Basseterre, Philipsburg, La Romana/Dom. Republik
ab 1099 €
AIDAdiva
AIDA | AIDAdiva
Kleine Antillen & Mexiko
26.02.2023 - 12.03.2023 (14 Nächte)
Fort De France, St.Johns, Rouseau, Basseterre, Philipsburg, La Romana/Dom. Republik, Ocho Rios, Cozumel, Belize, Grand Cayman, Montego Bay/Jamaika
ab 1099 €

Landausflüge in Stockholm

Rote Windmühle im Stockholmer Freilichtmuseum
In Stockholm dreht sich viel um das Thema Wasser - kein Wunder, bei einer auf Inseln errichteten Stadt. Und so werden auch Stadtrundfahrten im "Venedig Skandinaviens" gerne vom Wasser aus angeboten. Mit einem Boot fahren Sie durch die unzähligen Kanäle und genießen die unvergleichliche Aussicht auf Natur und Architektur. Lassen Sie sich in einem motorisierten Ausflugsboot treiben oder werden Sie bei einer Kajaktour selbst aktiv. Historisch interessierte Kreuzfahrer zieht es derweil ins Freilichtmuseum Skansen. Dieses liegt im Osten der Stadt auf der Halbinsel Djurgarden. Zu sehen sind hier etwa 150 Gebäude aus unterschiedlichen Zeiten und Landesteilen. Immer wieder finden im Museum verschiedene Veranstaltungen statt. So können Sie hier beispielsweise Handwerker wie Schreiner und Metallarbeiter beim Arbeiten in historischen Werkstätten beobachten. Besonders beliebt ist darüber hinaus der Weihnachtsmarkt, der jedes Jahr an den Adventswochenenden im Freilichtmuseum stattfindet. 

Sehenswürdigkeiten in der Stadt

Historische Kaufmannshäuser mit bunten Fassaden
Besonders bekannt ist Stockholm für seine wundervolle Altstadt Gamla Stan mit ihren historischen Kapitäns- und Kaufmannshäusern. Lassen Sie sich von der detailverliebten barocken Giebelarchitektur verzaubern und besuchen Sie das Königliche Schloss, die Deutsche Kirche oder Storkyrkan, den Stockholmer Dom. Eine besonders schöne Aussicht auf die Altstadt können Sie vom Turm des Rathauses Stadshuset aus genießen. Das imposante Gebäude aus dem Jahr 1923 gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt. Hier findet auch jedes Jahr am 10. Dezember das Festbankett zu Ehren der frisch gekürten Nobelpreisträger statt. Für eine gemütliche Einkehr nach dem Sightseeing empfiehlt sich das Restaurant Gyldene Freden, das seine Gäste schon seit 1722 mit leckerer schwedischer Hausmannskost verwöhnt. Das Menü richtet sich dabei nach der Jahreszeit - je nach Saison dürfen Sie sich hier beispielsweise auf frischen Spargel, schmackhafte Krebse oder ein festliches Weihnachtsessen freuen. So gestärkt können Sie dann noch einen kleinen Bummel durch die Gassen der Altstadt unternehmen und in den zahlreichen kleinen Boutiquen, Kunsthandwerksbetrieben und Galerien nach einzigartigen Urlaubsmitbringseln stöbern.

Tipps für den Aufenthalt

Blaue Straßenbahn in Stockholm

Währung

Das Zahlungsmittel in Schweden ist die Schwedische Krone SEK, 1 Schwedische Krone entspricht etwa 0,1 €. Wie überall in Schweden ist es auch in Stockholm üblich, bargeldlos mit Kreditkarte zu zahlen. Lediglich bei sehr kleinen Beträgen - z.B. beim Fahrkartenkauf in Bussen - kann es vorkommen, dass Bargeld verlangt wird. Für diesen Fall sollten Sie einen entsprechenden Vorrat an schwedischem Geld bereit halten - der Euro wird in der Regel nicht als Zahlungsmittel akzeptiert.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wenn Sie Stockholm auf eigene Faust erkunden und dabei oft den ÖPNV nutzen möchten, lohnt sich der Kauf eines Timmarsbiljett. Diese Fahrkarte der Verkehrsgesellschaft SL kostet etwa 130 SEK (ca. 13 €), hinzu kommen einmalig 20 SEK (ca. 2 €) für die SL Access Card. Auf diese werden die Zeitkarten - wie bei einer Guthabenkarte - elektronisch aufgeladen. Die SL Access Card können Sie auch bei einem späteren Besuch in Stockholm wieder verwenden. Eine Alternative dazu sind die Hop-On Hop-Off Busse, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anfahren. Eine Tour kostet hier rund 280 SEK (ca. 28 €), in Kombination mit einer Bootstour etwa 380 SEK (ca. 38 €).

Klimadaten

Die bunten Häuser der Stockholmer Altstadt spiegeln sich an einem Sommertag im Wasser.
Zur besten Reisezeit für Stockholm zählen zweifelslos der spätere Frühling und der Sommer, in den Monaten Mai bis August. Schweden ist recht kühl und so liegen die maximalen Temperaturen in dieser Zeit durchschnittlich zwischen 16 und 20 Grad Celsius. Während dieser Monate ist mit ungefähr 7 bis 9 Sonnenstunden am Tag zu rechnen. Aber auch im Herbst und im Winter hat Stockholm viel zu bieten. Die herrlichen Naturlandschaften, in denen die Stadt eingebettet ist, bieten gerade im Herbst eine einzigartige Stimmung. Im Winter ist Stockholm besonders in der vorweihnachtlichen Zeit einen Besuch wert, vielleicht für einen Kurztrip zum Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Stockholm, Gamla Stan.
Mein Schiff 6
TUI Cruises | Mein Schiff 6
7 Nächte - Doha mit Abu Dhabi
11.02.2023 - 18.02.2023 (7 Nächte)
Doha, Dubai, Abu Dhabi
ab 399 €
Mein Schiff 6
TUI Cruises | Mein Schiff 6
7 Nächte - Dubai mit Katar
13.02.2023 - 20.02.2023 (7 Nächte)
Dubai, Abu Dhabi, Doha
ab 599 €
Mein Schiff 6
TUI Cruises | Mein Schiff 6
7 Nächte - Doha mit Oman
18.02.2023 - 25.02.2023 (7 Nächte)
Doha, Dubai, Abu Dhabi, al-Chasab, Maskat
ab 649 €
Navigation schließen
Aida Premium Partner 2023