Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und als Erstes von exklusiven Kreuzfahrt-Angeboten erfahren.
Panoramaansicht des alten Hafens in Marseille mit Booten und JachtenPanoramaansicht des alten Hafens in Marseille mit Booten und JachtenPanoramaansicht des alten Hafens in Marseille mit Booten und Jachten
StartseiteHafenweltenMarseille: Zauberhafte Hafenstadt am Golfe du Lion

Marseille: Zauberhafte Hafenstadt am Golfe du Lion

Der Sage nach wurde Marseille gegründet, nachdem ein griechischer Seefahrer die Tochter des örtlichen Keltenkönigs heiratete. Tatsächlich waren es die Griechen, die im 7. Jahrhundert v. Chr. eine Siedlung namens Massalia an der französischen Südküste errichteten. Im Laufe ihrer Geschichte wuchs diese zum heutigen Marseille heran und wurde zu einem der bedeutendsten Häfen Frankreichs. Noch heute gehört der der Vieux Port, der Alte Hafen, zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Kreuzfahrtschiffe ankern allerdings meist am Grand Port Maritime de Marseille, rund 8 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Kleinere Schiffe machen auch am Port de la Joilette fest, einem Kreuzfahrthafen, der sich näher an der Stadt befindet.
Inhalt: Bummel durch Marseille Landausflug in den Nationalpark Calanques Beste Reisezeit für die Provence

Bummel durch Marseille

Palais Longchamp mit Springbrunnen und Wasserfällen in Marseille
Eine französische Hafenstadt mit jahrtausendealter Geschichte und vielen modernen Facetten - so lässt sich Marseille in einem Satz beschreiben. Schmale Gassen wechseln sich ab mit lebhaften Plätzen, und neben alten Gemäuern präsentieren Museen moderne Kunst. Zu den bekanntesten Ausstellungshäusern der Stadt gehört das Musée d'Art Contemporain, das in wechselnden Ausstellungen die Werke zeitgenössischer Künstler zeigt. Sehenswert sind darüber hinaus das Musée d'Histoire Naturelle (Naturgeschichtliches Museum) und das Musée des Beaux Arts (Museum der schönen Künste), die sich beide in Seitenflügeln des historistischen Palais Longchamp befinden. Den wahren Charme von Marseille verspüren Sie aber am besten am Alten Hafen (Vieux Port) spüren. Schlendern Sie über den Fischmarkt am Quai des Belges, fahren Sie mit einem Ausflugsboot zum berühmten Chateau d'If und unternehmen Sie eine Shoppingtour entlang der Prachtstraße Canebière. In der Nähe des Vieux Port können Sie auch die kulinarische Spezialität der Stadt genießen, die berühmte Bouillabaisse. Eine der beliebtesten Anlaufstellen für Liebhaber der schmackhaften Fischsuppe ist das Restaurant "Chez Fonfon", das etwa einen Kilometer vom Alten Hafen entfernt liegt. So gestärkt können Sie sich aufmachen zu einer weiteren Sehenswürdigkeit der Stadt: Die Kathedrale Notre-Dame de la Garde, von den Einheimischen liebevoll "La Bonne Mère" (Die gute Mutter) genannt, wacht von einem 147 Meter hohen Kalkfelsen aus über Marseille und ist besonders für ihre herausragende Sammlung an Votivbildern bekannt.
MSC Lirica
MSC Cruises | MSC Lirica
1 Nacht - ab Genua bis Marseille
11.11.2023 - 12.11.2023 (1 Nächte)
Genua, Marseille
ab 71 €
MSC Musica
MSC Cruises | MSC Musica
1 Nacht - ab Genua bis Marseille
13.11.2023 - 14.11.2023 (1 Nächte)
Genua, Marseille
ab 81 €
MSC Seaview
MSC Cruises | MSC Seaview
1 Nacht - ab Barcelona bis Marseille
28.10.2023 - 29.10.2023 (1 Nächte)
Barcelona, Marseille
ab 81 €

Landausflug in den Nationalpark Calanques

Bucht mit kleinem Boot im Nationalpark Calanques
Bei einer Tour mit dem E-Bike in den Nationalpark Calanques können Sie die wundervolle Umgebung der Hafenstadt sportlich erkunden. Die etwa 40 Kilometer lange Fahrt führt Sie entlang der malerischen Küste in den Nationalpark mit seinen wunderschönen kleinen Buchten. Am Mittag haben Sie bei einem Badestopp die Gelegenheit zum Schwimmen und zur Erholung. Der Ausflug dauert etwa 7 Stunden und kann auf Deutsch oder Englisch durchgeführt werden.

Beste Reisezeit für die Provence

Heißluftballons am Sommerhimmel über Marseille
Die beste Zeit für eine Reise nach Marseille sind die Frühlings- und Sommermonate zwischen April und Juni sowie der Frühherbst von September bis Oktober. Die Temperaturen laden dann bei angenehmen 17 bis 24 Grad zum Sightseeing und Shopping ein. Wer es wärmer mag, kann die Stadt aber durchaus auch im Hochsommer besuchen, auch dann bleiben die Maximalwerte meist unter 30 Grad. Wenn Ihre Kreuzfahrt nach Marseille im Sommer stattfindet, sollten Sie unbedingt auch einen Ausflug zu den wunderschönen Lavendelfeldern der Provence unternehmen, die um diese Jahreszeit in voller Blüte stehen. Eines davon befindet sich auf der etwa 77 Kilometer von Marseille entfernten Hochebene von Valensole. Lassen Sie sich von der unendlichen Weite der blauen Pracht und dem unvergleichlichen Duft verzaubern, die hier zwischen Anfang Juli und Anfang August ihren Höhepunkt erreichen. 

bunte Boote in Canal Royal in Sète
Sète - Hafenstadt mit maritimen Flair
Besuchen Sie Sète, die bodenständige Hafenstadt an der Mittelmeerküste in Südfrankreich und tauchen Sie ein in einen Ort mit mediterranem und maritimen Flair. Schlendern Sie über die vielen Brücken, die über die unzähligen Kanäle laufen und genießen dabei köstliche Schätze des Meeres.
Die schöne mittelalterliche Stadt Viviers
Mittelalterliches Frankreich: Viviers an der Rhône
Viviers ist eine französische Gemeinde in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die mittelalterlich geprägte Stadt am rechten Ufer der Rhône hat nicht nur ein eindrucksvolles Stadtbild zu bieten, sondern ist außerdem ein sehr beliebtes Ziel für Flussfahrten durch Frankreich.
Die Brücke St. Laurent
Malerisches Südfrankreich: Historienstadt Mâcon
Mâcon liegt behaglich zwischen den Höhen des Beaujolas und den Hängen des Mâconnais und ist ein wunderbares Städtchen, um burgundische Geschichte hautnah zu erleben.
Navigation schließen
Aida Premium Partner 2023