Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
+49 228 3875 7256
Blick aus der Vogelperspektive auf das schneebedeckte Akureyri an Islands KüsteBlick aus der Vogelperspektive auf das schneebedeckte Akureyri an Islands KüsteBlick aus der Vogelperspektive auf das schneebedeckte Akureyri an Islands Küste
Aktualisiert: 11.06.2024

Akureyri: Juwel an der Küste Islands

Akureyri liegt im Norden Islands ca. 50 km südlich des Polarkreises, am Rande des Eyjafjörður, des sogenannten Inselfjords. Zwar zählt die Stadt nur knapp 19.000 Einwohner, dennoch gehört sie zu den wichtigsten Dienstleistungszentren in Nordisland und verfügt über ein reiches kulturelles Angebot. Flanieren Sie durch die Altstadt mit ihren traditionellen Bauten, besuchen Sie eines der Museen der Stadt oder unternehmen Sie Ausflüge in die faszinierende Umgebung rund um Akureyri.
Inhalt:

Wunderschönes Akureyri

Blick auf die Kirche Akureyrarkirkja in Akureyri, Island
Das Städtchen Akureyri empfängt seine Besucher mit isländischem Charme und unvergesslicher Natur. Um die Hauptstadt des Nordens zu erreichen, fahren die Kreuzfahrtschiffe bis ans Ende des 60 Kilometer langen Fjordes Eyjafjörður. Direkt an den Liegeplätzen befindet sich kein Passagierterminel, dafür aber einige hundert Meter entfernt ein Touristencentrum am Hof Cultural and Conference Centre. Schlendern Sie an den traditionell gebauten Häusern vorbei und lassen Sie das Flair der malerischen Altstadt auf sich wirken. Im Stadtzentrum erhebt sich die imposante Akureyrarkirkja, die evangelisch-lutherische Kirche von Akureyri über die umliegenden Gebäude. Das Gotteshaus wurde von Guðjón Samúelsson entworfen, einem isländischen Architekten, der auch die berühmte Hallgrímskirkja in der Hauptstadt Reykjavik plante. Besonders bekannt ist die Akureyrarkirkja für ihre wundervollen Glasfenster, auf denen Motive aus der isländischen Kirchengeschichte dargestellt sind. Pflanzenfreunde sollten sich darüber hinaus auch den Botanischen Garten (Lystigarður) ansehen. Die Garten war die erste öffentliche Parkanlage Islands und umfasst heute eine Fläche von 3,6 Hektar. Neben heimischen Gewächsen findest du hier eine Vielzahl weiterer Pflanzen aus arktischen, gemäßigten und Hochgebirgs-Regionen.

Aktivitäten in der Umgebung

Vulkane in grünen Ebenen bei Blue Water Bay - Myvatn, Island
Akureyri liegt eingebettet in der wundervollen Natur des isländischen Nordens, die Sie bei unvergesslichen Ausflügen erkunden können. Innerhalb einer Stunde erreichen Sie mit dem Auto beispielsweise den idyllischen See Myvatn, der für seinen Fischreichtum bekannt ist. Durch seine Lage im Vulkansystem Krafla weist der See außerdem viele sehenswerte Tuffsteinformationen und Krater auf. Für Wasserratten ist darüber hinaus die Höhle Stóragjá zu empfehlen. In ihr befindet sich ein kleiner See mit ca. 30° Wassertemperatur, der zum Baden genutzt werden kann. Für einen Ausflug eignen sich aber auch die beiden Inseln Hrísey und  Grímsey. Beide Eilande genießen unter Vogelbeobachtern einen ausgezeichneten Ruf: Auf Hrísey brüten jedes Jahr rund 40 Arten, und auch auf Grímsey lassen sich allerhand Piepmätze bewundern. Eine Besonderheit auf Grímsey ist der Krabbentaucher, der in Island nur auf dieser Insel vorkommt. Durch ihre Lage direkt am Polarkreis ermöglicht dir Grímsey im Sommer ein weiteres einmaliges Erlebnis: die faszinierende Mitternachtssonne, die Sie hier zwischen dem 20. und 22. Juni erleben können. 

Beste Reisezeit für Akureyri

Wal vor der Küste Akureyri, Island der aus dem Wasser springt
Die beste Reisezeit für Akureyri hängt natürlich davon ab, was Sie in Ihrem Urlaub auf Island unternehmen möchten. Steht Ihnen der Sinn nach Unternehmungen in der Natur - beispielsweise Wandern oder Reiten -, dann sind die Sommermonate zwischen Juli und September am besten geeignet. Bei wenig Niederschlag und relativ warmen Temperaturen -  im August bis zu 14°C im Durchschnitt - können Sie dann auch Rafting-Touren unternehmen oder die Wale und Papageientaucher an den Küsten beobachten. Im Winter erwarten Sie im Norden Islands zwar etwas mehr Niederschlag und Temperaturen um den Gefrierpunkt, aber auch die kalte Jahreszeit hat hier einiges zu bieten. Allen voran sind es natürlich die berühmten Nordlichter, die Urlauber auch in der kalten Jahreszeit nach Akureyri ziehen, aber auch das Skigebiet Hlíðarfjall weiß mit Pisten in allen Schwierigkeitsgraden zu begeistern.

Landausflüge buchen

Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.