Panorama von La Spezia mit Hafen und vielen Booten. Blick vom Wasser aus auf die Stadt.Panorama von La Spezia mit Hafen und vielen Booten. Blick vom Wasser aus auf die Stadt.Panorama von La Spezia mit Hafen und vielen Booten. Blick vom Wasser aus auf die Stadt.
StartseiteHafenweltenLa Spezia: Tor zu den Cinque Terre

La Spezia: Tor zu den Cinque Terre

Die Hafenstadt La Spezia liegt im Norden Italiens in der Region Ligurien. Direkt vor den Toren der Stadt findest du den malerischen "Golf der Poeten", einen wundervollen Küstenabschnitt, von dem sich schon zahlreiche berühmte Schriftsteller inspirieren ließen. Ganz in der Nähe liegen zudem die berühmten Cinque Terre - fünf Dörfer an der steil abfallenden Küste der italienischen Riviera.
Inhaltsverzeichnis
Der Kreuzfahrthafen von La Spezia Sightseeing in La Spezia Ausflug in die Cinque Terre Ausflüge in die Toskana Die beste Reisezeit

Der Kreuzfahrthafen von La Spezia

Luftbild des Hafens von La Spezia, in dem ein Kreuzfahrtschiff vor Anker liegt.
La Spezia gehört zu den beliebtesten Zielen für Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer. Von der Stadt an der Küste Liguriens aus können Sie die malerischen Cinque Terre ebenso besuchen, wie Florenz, Pisa und andere Ziele in der Toskana. Ihr Kreuzfahrtschiff macht in La Spezia an der Molo Garibaldi fest, die Platz für maximal zwei Ozeanriesen bietet. Für Landausflüge stehen hier 40 Busparkplätze zur Verfügung, für die Zukunft ist ein weiterer Ausbau des Kreuzfahrthafens geplant. Etwa 500 Meter vom Liegeplatz entfernt und mit den Shuttlebussen der Reederei gut zu erreichen, liegt das Terminal Crociere della Spezia mit Touristeninformation, Taxis und Ausflugsanbietern. Wenn Sie auf Ihrem Landausflug die Cinque Terre erkunden möchten, können Sie hier auch die Cinque Terre Card (ca. 7,50 € p. P.) bzw. Cinque Terre Treno Card (ca. 18,20 € p. P.) erwerben, mit der Sie die Wanderwege zwischen den einzelnen Dörfern entdecken und die Bahnlinie Levanto - Cinque Terre - La Spezia nutzen können. 
AIDAprima
AIDA | AIDAprima
Perlen am Mittelmeer ab Barcelona
01.12.2023 - 08.12.2023 (7 Nächte)
Barcelona, Palma, Rom/Civitavecchia, Florenz/La Spezia, Marseille, Marseille, Barcelona
ab 575 €
AIDAprima
AIDA | AIDAprima
Perlen am Mittelmeer ab Mallorca
02.12.2023 - 09.12.2023 (7 Nächte)
Palma, Rom/Civitavecchia, Florenz/La Spezia, Marseille, Marseille, Barcelona, Palma
ab 575 €
AIDAprima
AIDA | AIDAprima
Perlen am Mittelmeer ab Barcelona
08.12.2023 - 15.12.2023 (7 Nächte)
Barcelona, Palma, Rom/Civitavecchia, Florenz/La Spezia, Marseille, Marseille, Barcelona
ab 575 €

Sightseeing in La Spezia

Frontansicht der Kathedrale von La Spezia, ein imposanter moderner Rundbau.
Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von La Spezia ist das Castello San Giorgio, das majestätisch über der Altstadt thront. Einst zur Verteidigung der Stadt errichtet ist die Festung seit einer Renovierung 1998 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet Ihnen eine traumhafte Aussicht auf La Spezia und die Küste. Im Inneren des Kastells befindet sich ein Museum mit der archäologischen Sammlung "U. Formentini" mit Funden aus der Vorgeschichte bis ins Mittelalter. Kunstliebhaber zieht es auch in die Kirche Santa Maria Assunta in der Altstadt von La Spezia. Das Gotteshaus, das schon im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt und nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg in den 1950er Jahren wiedererrichtet wurde, beherbergt kunstvolle Skulpturen, Gemälde und Altäre aus unterschiedlichen Epochen - unter anderem ist hier eine Fayence des Künstlers Andrea della Robbia zu sehen. Wer es moderner mag, der ist in der Cattedrale Cristo Rei bestens aufgehoben: Der funktionalistische Bau wurde 1976 errichtet und ist heute der offizielle Bischofssitz von La Spezia und die zentrale Kirche der Stadt. Shoppingfans schließlich können einen gemütlichen Bummel über durch die Fußgängerzonen rund um die Via del Prione und den Corsa Cavour unternehmen oder das Einkaufszentrum Le Terrazze etwas außerhalb des Stadtzentrums besuchen.

Ausflug in die Cinque Terre

Zwei Wanderer genießen von einem Wanderweg aus die Aussicht auf die bunten Häuser von Vernazza und die Küste.
Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso - so heißen die fünf malerischen Dörfer an der italienischen Riviera, die heute als "Cinque Terre" eine der schönsten Landschaften Liguriens bilden. Die jahrhundertealten Küstendörfer mit ihren farbenfrohen Häusern schmiegen sich eng an die schroff abfallenden Felsen, zwischen Weinberge und Olivenhaine. Die fünf Dörfer sind heute durch gut ausgeschilderte (kostenpflichtige) Fußwege miteinander verbunden, die Wanderern zahllose unvergessliche Ausblicke auf Land und Meer bieten. Die komplette Region ist übrigens ein Nationalpark, in dem nichts verändert oder gebaut werden darf, und seit 1997 gehören die Cinque Terre zum Weltkulturerbe der UNESCO. Je nach Reederei können Sie die fünf wundervollen Küstendörfer auch bei geführten Trekkingtouren, Bootsausflügen oder Zugfahrten erleben. 

Ausflüge in die Toskana

Der Dom von Pisa mit dem weltbekannten Schiefen Turm.
Für etwas längere Tagesausflüge ab La Spezia eignet sich auch die wunderschöne Toskana, die im Osten an Ligurien angrenzt. Die Landschaft ist besonders für den Anbau von Wein und Oliven sowie für wundervolle Städte wie Florenz, Pisa oder Lucca bekannt. Die Hauptstadt Florenz mit ihrer berühmten Kathedrale, den Uffizien und der Ponte Vecchio erreichen Sie von La Spezia aus mit dem Auto in etwa zwei Stunden. Etwas näher - ca. eine Autostunde entfernt - liegt Pisa, wo Sie natürlich unbedingt den Schiefen Turm an der Kathedrale Santa Maria del Fiore besuchen sollten. Pflanzenfreunde zieht es hier zudem in den Botanischen Garten, der zu den ältesten der Welt gehört. Ebenfalls nach etwa einer Stunde erreichen Sie von La Spezia aus Lucca, das besonders für seine noch aus dem Mittelalter stammende Stadtmauer bekannt ist. 

Die beste Reisezeit

Blick durch die Bogenkolonnade der Chiesa San Pietro auf die felsige Küste bei Portovenere, in der sich auch die Grotta di Lord Byron befindet.
Die Region Ligurien zeichnet sich durch maritimes Klima mit heißen Sommern und milden Wintern aus. In den Hochsommermonaten Juli und August erreichen die Temperaturen durchschnittliche Maximalwerte von bis zu 29 Grad, die "kältesten" Monate sind Dezember, Januar und Februar mit bis zu 12 Grad. Die beste Reisezeit für Ihre Kreuzfahrt nach La Spezia sind die Monate zwischen Juni und September. Während Sie im Hochsommer vor allem das Bad in den Fluten der italienischen Adria genießen können, bieten sich zum Wandern in den Cinque Terre vor allem die Frühjahrs- und Frühsommermonate von April bis Juni sowie die Herbstmonate September und Oktober an. Die Temperaturen sind dann nicht ganz so heiß, wie im Hochsommer, aber bei etwa 19 bis 26 Grad und bis zu 9 Sonnenstunden am Tag können Sie unvergessliche Ausflüge entlang der Küste unternehmen.
Blick durch ein geöffnetes altes Fenster auf die Kathedrale von Florenz.
Florenz: Ausflug in die Renaissance
Florenz gehört zu den schönsten Ausflugszielen bei einer Kreuzfahrt an die italienische Westküste. Nutzen auch Sie Ihren Aufenthalt in Livorno oder La Spezia für einen Besuch in der Renaissance-Metropole.
Navigation schließen