Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
+49 228 3875 7256
Man sieht den Panoramablick auf die Küste von Kohr FakkanMan sieht den Panoramablick auf die Küste von Kohr FakkanMan sieht den Panoramablick auf die Küste von Kohr Fakkan
Aktualisiert: 07.03.2023

Kohr Fakkan: Geheimtipp für Reisende durch den Orient

Die Stadt Kohr Fakkan liegt vor der eindrucksvollen Kulisse des Hadschar-Gebirges in einer kleinen Bucht am Golf von Oman. Die Stadt gehört dem Emirat Schardscha auf der Arabischen Halbinsel an. Das Emirat liegt neben Dubai und zählt als Insider-Tipp für Reisende durch den Orient. Als einziges von sieben Emiraten liegt es an zwei Meeren, dem Persischen Golf und dem Golf von Oman.

Inhalt:

Das Tor zum Orient: Der Hafen von Kohr Fakkan

Auf dem Meer fahren kleine bunte Boote zur Landesgrenze.
Der Hafen von Kohr Fakkan ist einer der größten Containerhäfen weltweit. Auch Ihr Kreuzfahrtschiff wird im Containerhafen anlegen. Eine Besonderheit bietet er mit dem einzigen natürlichen Tiefseehafen der Region. Bereits bei Ihrer Einfahrt erblicken Sie die malerisch, weit geschwungene Bucht. Das Emirat Schardscha ist das strengste der insgesamt sieben. Sie müssen beim Verlassen des Kreuzfahrtschiffes auf angemessene Kleidung achten. Ebenso gilt die Pflicht auf Einhaltung des strikten Alkoholverbotes. Zu Fuß oder mit dem Shuttle durchqueren Sie den Hafen in wenigen Minuten und haben dann verschiedenste Optionen Ihren Landgang zu genießen.

Sehenswürdigkeiten der Stadt

Die Al-Badiyah-Moschee steht in mitten der Wüste. Sie ist sehr klein und aus Sandstein erbaut.
Duarte Barbose, Zeitgenosse und Schwager Magellans, war portugisischer Schriftsteller und verfasste 1516 einen Reisebericht zu seiner Weltreise. Darin beschrieb er Khor Fakkan als ein Dorf, welches von zahlreichen blühenden Gärten umgeben sei. Doch die Geschichte blickt viel weiter in die Vergangenheit. Es wurden archäologische Ausgrabungen früherer Siedlungen gefunden, welche heute im Archäologischen Museum von Scharda ausgestellt sind. Die eindrucksvollen Fundstücke sind auf das zweite Jahrtausend vor unser Zeitrechnung datiert. Ein weiteres Highlight steht im Ort Dibba, 30 km vom Hafen entfernt. Die strahlende Al-Badiyah-Moschee wird mit gerundeten Kuppel geschmückt und ist die kleinste und älteste Moschee der Vereinigten Arabischen Emirate. Dibba ist ein Fischerstädtchen, welches einst die Hauptstadt des Oman war. Heute ist sie dreigeteilt und gehört gleichermaßen zu den Emiraten Oman, Schardscha, und Fujairah. Demnach lohnt sich hier ein ausgiebiger Spaziergang, um den besonderen Flair des kleinen Ortes mit Palmen, Festungen und bunten Metalltüren zu genießen.

Ausflüge rund um Kohr Fakkan

30 Kilometer um Kohr Fakkan liegt das Fort Fujairah.
Auf Ihrer Reise sollten Sie unbedingt einen Ausflug in den Norden machen. Hier treffen Sie auf die Haupt- und Hafenstadt Fujairah. Besonders ist hier ein Blick auf das Fort Fujairah, welches 1670 aus Lehmziegeln gebaut wurde. Auch die Dattelhaine sind durchaus einen Besuch wert. Ihre Früchte werden wöchentlich auf dem Markt angeboten und gelten als absolute Delikatesse. Versorgt werden die Dattelhainplantagen durch den Staudamm Rifaisa, doch auch das Wadi Wuyarah ist durchaus sehenswert. Sein berühmter Wasserfall liegt mitten in der Wüste. Die Region um den Golf von Oman ist durch die schönen Stränden und Tauchgebiete geprägt. Viele Veranstalter bieten vom Hafen aus Tauchsafaris an, welche Unterwasserfreunde auf ihre Kosten kommen lassen. Aber auch das beliebte Wander- und Klettergebiet Jabal Javis , eine Jeep-Tour oder die Fahrt mit einem traditionellen Boot können Ihren Landausflug zu etwas ganz Besonderem machen.
Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.