Wunderschöne Aussicht von oben auf die Stadt am Golf von OmanWunderschöne Aussicht von oben auf die Stadt am Golf von OmanWunderschöne Aussicht von oben auf die Stadt am Golf von Oman
StartseiteHafenweltenKreuzfahrt Oman: Highlights in Muscat

Kreuzfahrt Oman: Highlights in Muscat

Muscat, eine traditionelle Perle des Orients: Die Hauptstadt des Omans darf bei einer Kreuzfahrt durch den gleichnamigen Golf nicht fehlen. Rund um den beliebten Kreuzfahrthafen erwartet Besucher aus Nah und Fern ein gelungener Mix aus architektonischen Sehenswürdigkeiten, Wüstenlandschaften und lebendigen Unterwasserwelten.
Inhaltsverzeichnis
Matrah: Der Kreuzfahrthafen von Muscat Historische Hafenstadt im Oman Muscats Bauwerke und bunte Märkte Muscats landschaftliche Vielfalt

Matrah: Der Kreuzfahrthafen von Muscat

Kreuzfahrtschiff am Terminal in Matrah, dem Kreuzfahrthafen von Muscat
Bei einer Kreuzfahrt nach Muscat kommen Sie im Industriehafen Qaboos Port in Mutrah (auch: Matrah) an, einem der größten Orte des Oman und Teil der Muscat Capital Area. Am kleinen Kreuzfahrt-Terminal finden einige Kontrollen statt, eine touristische Infrastruktur ist aber am Hafen nicht vorhanden. Auch das eigenständige Erkunden des Hafens ist untersagt. Kreuzfahrer werden stattdessen mit kostenlosen Shuttle-Bussen direkt zum Hafenausgang gebracht. Von hier aus können Sie einige Sehenswürdigkeiten, wie den Mutrah Souk (ca. 1 km entfernt) zu Fuß erreichen. Die meisten bekanntesten Bauwerke von Muscat liegen allerdings etwas weiter entfernt und können entweder mit den am Hafen wartenden Taxis oder öffentlichen Bussen erreicht werden. Wer eine richtige Stadtrundfahrt unternehmen möchte, ist bei den Bussen von Big Bus Tours gut aufgehoben. In knapp 2 Stunden werden 10 Haltestellen angefahren und der Audioguide (auch auf Deutsch) gibt interessante Infos.
AIDAcosma
AIDA | AIDAcosma
Orient mit Oman ab Dubai 1
02.12.2022 - 09.12.2022 (7 Nächte)
Dubai, Dubai, Abu Dhabi, Abu Dhabi, Doha, Muscat, Dubai, Dubai
ab 599 €
AIDAcosma
AIDA | AIDAcosma
Orient mit Oman ab Dubai 2
03.12.2022 - 10.12.2022 (7 Nächte)
Dubai, Abu Dhabi, Abu Dhabi, Doha, Muscat, Dubai, Dubai, Dubai
ab 599 €
AIDAcosma
AIDA | AIDAcosma
Orient mit Oman ab Abu Dhabi
04.12.2022 - 11.12.2022 (7 Nächte)
Abu Dhabi, Doha, Muscat, Dubai, Dubai, Dubai, Abu Dhabi, Abu Dhabi
ab 599 €

Historische Hafenstadt im Oman

Muscat liegt eingebettet in eine wunderschöne Gebirgslandschaft am Golf von Oman.
Ein Handelszentrum zwischen Bergen und Meer: Kupfer aus dem Hadschar-Gebirge und Perlen aus dem Golf von Oman verhalfen der Landschaft rund um die heutige Stadt Muscat bereits vor rund 3.000 Jahren zu Wohlstand. Bis ins 16. Jahrhundert hinein war Muscat durch seine Handelsbeziehungen zu China und Indien erfolgreich zur Handelsmetropole aufgestiegen. Mit der Eroberung durch portugiesische Seefahrer wurden weite Teile des einst florierenden Zentrums zerstört. Die Einheimischen zogen sich in die Berge zurück; Muscat verlor zunächst seine wirtschaftliche Stellung. Nach Jahrhunderten voller Regierungswechsel, wurde Muscat 1971 schließlich zur offiziellen Hauptstadt des Sultanats Oman. Heute gilt die moderne Großstadt, in der rund 600.000 Menschen leben, als beliebter Kreuzfahrthafen - aus gutem Grund.

Muscats Bauwerke und bunte Märkte

Bunte Büsche blühen vor der weißen Sultan Qabus Moschee in Muscat.
Auch heute noch zeugen prächtige Bauwerke von der ereignisreichen Geschichte des Kreuzfahrthafens Muscat: Das Fort Al Jalali  sowie die gegenüberliegende Festungsanlage Mirani thronen direkt am Wasser und dienten einst der Verteidigung der Bucht. Die Festung Jalali beherbergt heute ein Museum für osmanische Kultur und Geschichte, in dem unter anderem antike Karten, Töpferwaren und kunstvoll gewebte Teppiche aus längst vergangener Zeit bestaunt werden können. Deutlich jünger, aber mindestens ebenso eindrucksvoll ist die Große Sultan-Qabus-Moschee, die als eines der wichtigsten Bauwerke des Landes gilt und besonders mit ihrem prächtigen Interieur verzaubert. Ein weiteres Highlight erwartet Besucher im Stadtteil Matrah, in dem sich auch der Kreuzfahrthafen befindet. In der Nähe der Hafenpromenade liegt ein orientalischer Basar, auch "Suq" genannt. Von typischen lokalen Lebensmitteln bis hin zu Kunsthandwerk gibt es hier alles, was das Herz begehrt. Zwischen den zahlreichen bunten Ständen findet sich garantiert das perfekte Mitbringsel für die Liebsten daheim oder kleines Souvenir für die eigenen vier Wände, dass auch später noch an die unvergessliche Kreuzfahrt durch den Oman erinnert.
Mein Schiff 6
TUI Cruises | Mein Schiff 6
Dubai mit Sir Bani Yas
06.11.2022 - 14.11.2022 (8 Nächte)
Dubai, Abu Dhabi, Sir Bani Yas, Doha
ab 599 €
Mein Schiff 2
TUI Cruises | Mein Schiff 2
7 Nächte - Dubai mit Sir Bani Yas
04.12.2023 - 11.12.2023 (7 Nächte)
Dubai, Abu Dhabi, Sir Bani Yas, Doha
ab 629 €
Mein Schiff 2
TUI Cruises | Mein Schiff 2
7 Nächte - Dubai mit Katar I
15.01.2024 - 22.01.2024 (7 Nächte)
Dubai, Abu Dhabi, Doha
ab 629 €

Muscats landschaftliche Vielfalt

Eine Gruppe von vier Delfinen unternimmt Luftsprünge im Golf von Oman.
Auch abseits der Stadt hat die Region rund um Muscat jede Menge zu bieten. Rund zwei Stunden entfernt liegen die beeindruckenden "Wahiba Sands", in denen Besucher in eine schier endlose Wüstenlandschaft eintauchen können. Abenteurer sollten darüber hinaus den Berg Jebel Shams besichtigen, der auch als "Grand Canyon" des Omans bekannt ist. Wer sich nach ein wenig Erfrischung sehnt, kann ein wohltuendes Bad in dem klaren Wasser des Wadi Shab nehmen oder den malerischen Qantab Beach in Muscat selbst besuchen. Bei einer Bootsfahrt entlang der Küste kann man mit etwas Glück einer vielen heimischen Delfinarten bestaunen und bei einer anschließenden Schnorcheltour die kunterbunte Unterwasserwelt erkunden.
Navigation schließen