Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
+49 228 3875 7256
Die schöne Skyline von RouenDie schöne Skyline von RouenDie schöne Skyline von Rouen
Aktualisiert: 07.03.2023

Rouen: Renaissanceflair in der Normandie

Rouen: Die Hafenstadt an der Seine, Hauptstadt der nordfranzösischen Region Normandie hat eine Fülle an geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten zu bieten! Erfahren Sie hier alles Wichtige über die Stadt der 100 Kirchtürme ...
Inhalt:

Rouens mittelalterliche Gassen

Wundervoll sieht die mittelalterliche Fassade von Rouen aus
Rouen ist die Hauptstadt der nordfranzösischen Region Normandie und eine bedeutende Hafenstadt an der Seine. Unter römischer Herrschaft und bis ins Mittelalter hinein spielte die Stadt eine wesentliche Rolle! Ein Gang durch die mittelalterlichen Gassen, vorbei an den Fassaden der Fachwerkhäuser in den kopfsteingepflasterten Fußgängerzonen ist einer Zeitreise gleich. Von beeindruckenden gotischen Kathedralen bis zu geschichtsträchtigen Stationen bietet Rouen ein einzigartiges Erlebnis für Jung und Alt! Vom Kreuzfahrthafen Grand Port Maritime mit seinen vier Kais und einem Kreuzfahrtterminal erreichen Sie die charmante Altstadt zu Fuß in etwa 30 Minuten.

Imposante Bauten und großes Kulturangebot

Die gotische Kathedrale ist das bekannteste Wahrzeichen Rouens
Rouen wird auch die Stadt der 100 Kirchen genannt - zu Recht! Denn sie verfügt nicht nur über zahlreiche Gotteshäuser, sondern auch über die bekannten Kirchen Saint-Maclou und Saint-Ouen sowie über die weltberühmte gotische Kathedrale Notre-Dame. Die Türme der Kathedrale dominieren das historische Stadtbild und haben einige Künstler, wie beispielsweise Claude Monet künstlerisch zutiefst beeinflusst. In mehreren Gemälden hat der impressionistische Maler die Kathedrale verewigt. 
Besichtigen können Besucher die Werke im Museum der schönen Künste, in dem unter anderem Künstler wie Monet selbst, Renoir und Caravaggio zu sehen sind! Auch Skulpturen und Zeichnungen sowie andere Kunstobjekte machen einen Besuch im Museum zu einem absoluten Highlight! 
Bekannte Namen wie Jeanne d'Arc verleihen der Stadt ihren Charakter, in jeder Gasse wird hier Geschichte lebendig. Wer sich für das Schicksal der "Jungfrau von Orleans" interessiert, sollte sich das Museum Historial Jeanne d'Arc nicht entgehen lassen. Es befindet sich im ehemaligen Palast des Erzbischofs, also jenem Ort, an dem die französische Nationalheldin 1431 zum Tode verurteilt wurde.

Besinnliche Pause bei französischer Kulinarik

Verbringen Sie ein idyllisches Stündchen in einem Bistro
Wer nach all den Erkundungen eine kleine Pause braucht, kann sich von der kulinarischen Landschaft Rouens begeistern und verwöhnen lassen. Ob romantisches Abendessen zu zweit oder eine kleine Siesta in einem charmanten Café, die Normandie liefert ein fantastisches Spektrum an Genüssen! Bekannt ist die französische Region für ihren Camembert, eine Käsespezialität und natürlichen ihren Cidre, aber auch mit Meeresfrüchten wie Jakobsmuscheln und Austern wartet das Städtchen an der Seine auf. Am Altmarkt befindet sich das älteste Restaurant Frankreichs zwischen kleinen Boutiquen und Geschäften in der Fußgängerzone. Eine Abwechslung zum historischen Stadtkern bildet das moderne Ufer an der Seine, an dem sich zahlreiche gastronomische Angebote tummeln. Auch für ihr Nachtleben ist die Studentenstadt weltbekannt.

Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.