Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und als Erstes von exklusiven Kreuzfahrt-Angeboten erfahren.
Im rot schimmernden Abendlicht wird der Suezkanal in Panoramaansicht dagestellt.Im rot schimmernden Abendlicht wird der Suezkanal in Panoramaansicht dagestellt.Im rot schimmernden Abendlicht wird der Suezkanal in Panoramaansicht dagestellt.
StartseiteHafenweltenDer Suezkanal: Das Bindeglied zwischen Europa und Afrika

Der Suezkanal: Das Bindeglied zwischen Europa und Afrika

Nicht nur bei Kreuzfahrten in Ägypten gehört die Passage des Suezkanals zu den absoluten Highlights. Die Wasserstraße zwischen Mittelmeer und Rotem Meer durchquert auf 193 Kilometern die ägyptische Wüste und gibt dir fast das Gefühl, mit dem Schiff direkt durch den Sand zu fahren. Sehenswert sind aber auch die Seen und Städte entlang der Strecke.
Inhalt: Der Port Taufiq Suez: Die Stadt am Suezkanal Fahrt durch den Suezkanal

Der Port Taufiq

Ein Schiff durchquert den Suezkanal. Man sieht eine dunkle Rauchwolke über dem Schiff
Grundsätzlich wird der Suezkanal im Norden von Port Said am Mittelmeer und im Süden von Suez am Roten Meer begrenzt. Da Schiffe den Kanal nur im Konvoi passieren dürfen, sammeln sie sich vorab in den beiden Häfen. Sie können bei Ihrer Kreuzfahrt selber wählen, ob Sie das Passieren der Passage an Board erleben möchten, oder an einem Tagestrip teilnehmen möchten, bei dem Sie nach Ausflugsende zum jeweiligen Zielhafen gebracht werden und dort wieder auf Ihr Schiff steigen können. Der Port Taufiq, der Hafen von Seuz am Roten Meer, ist einer der größten Häfen Ägyptens und hat dies unter anderem seiner strategisch wichtigen Lage zu verdanken. Um den Tourismus der Stadt zukünftig zu stärken, werden hier aktuell hoch moderne Cruise Terminals geplant.


AIDAcosma
AIDA | AIDAcosma
Von Abu Dhabi nach Barcelona
16.04.2023 - 05.05.2023 (19 Nächte)
Abu Dhabi, Muscat, Salalah, Suezkanalpassage, Suezkanalpassage, Haifa, Heraklion/Kreta, Athen/Piräus, Cagliari, Barcelona
ab 949 €
AIDAcosma
AIDA | AIDAcosma
Von Dubai nach Mallorca 2
15.04.2023 - 06.05.2023 (21 Nächte)
Dubai, Abu Dhabi, Abu Dhabi, Muscat, Salalah, Suezkanalpassage, Suezkanalpassage, Haifa, Heraklion/Kreta, Athen/Piräus, Cagliari, Barcelona, Palma
ab 1049 €
AIDAbella
AIDA | AIDAbella
AIDA PUR von Dubai nach Mallorca
16.04.2024 - 01.05.2024 (15 Nächte)
Dubai, Dubai, Aqaba, Aqaba, Suezkanalpassage, Suezkanalpassage, Palma
ab 1050 €

Suez: Die Stadt am Suezkanal

Links vom Meer sehen Sie einen Ausschnitt der Stadt Suez. Direkt im Vordergrund ist eine große Moschee erbaut und drum herum sind Häuser unterschiedlichster Größe. Die Aufnahme ist aus der Luft entstanden.
Da die Ägypter von Suez aus den Zugang zum Land über das Rote Meer bewachen konnten, ist die Stadt bereits seit der Zeit der Pharaonen besiedelt. Bevor der Suezkanal erbaut wurde, galt Suez als ruhige, "verschlafene" Hafenstadt. Von hier aus legten die Schiffe lediglich ab, um zur Sinai-Insel und der arabischen Halbinsel zu gelangen. Seit dem Bau des Kanals hat sich dieses Stadtbild verändert. Durch zahllose Arbeitnehmer verdoppelte sich die Einwohnerzahl in wenigen Jahren. 1973 wurde Suez im Jom Kippur-Krieg stark zerstört, weshalb von der alten Stadt kaum mehr etwas übrig ist und sie eine eher moderne Stadt antreffen. Dennoch können Sie alle Geschehnisse und alten Bilder im Suez Museum antreffen und sich hier über die Geschichte der Stadt erkunden.
Als beliebtes Ausflugsziel beim Aufenthalt in der Stadt gilt eine Tagestour nach Kairo. Vom Hafen aus erreichen Sie Kairo in etwa anderthalb Stunden. Hier können Sie den Anblick der Pyramiden bestaunen und mehr über die Bauweise und Funktion als Grabstätte der Pharaonen lernen. Neben den Pyramiden gehört auch die Altstadt Kairos zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier können Sie eigenständig auf Entdeckungsreise gehen und prächtige alte Moscheen, die Zitadelle aus dem 12. Jahrhundert und den größten Bazar von Ägypten besuchen.


Fahrt durch den Suezkanal

Im Bild sehen Sie eine Brücke die über den Suezkanal führt. des weiteren sehen Sie im Vordergrund das Frontteil eines Schiffes, welches fortwärts unter dieser Brücke durchfährt. Ebenfalls sind die Randstücke der Wüste neben dem Kanal zu sehen.
Die Fahrt durch den Suezkanal startet in der Regel in Port Said. Hier, im Nordosten Ägyptens versammeln sich die Kreuzfahrt- und Frachtschiffe, um den Suezkanal im Konvoi zu passieren. Eines der ersten Highlights, die Sie während der Durchfahrt erspähen können, ist die Friedensbrücke nahe der Stadt El Qantara. Sie wurde 2001 errichtet und ist auch unter dem Namen Sueskanal-Brücke bekannt. Sie spannt sich 70 Meter über dem Suezkanal und gehört damit zu den höchsten Brücken über einer Schifffahrtsstraße. Etwa in der Mitte der Strecke passieren Sie die Stadt Ismailia, die die größte Drehbrücke der Welt ihr Eigen nennt. Die El-Ferdan-Brücke ist 640 Meter lang, besteht aus zwei horizontal drehbaren Segmenten und ist seit 2015 dauerhaft für den Schiffsverkehr geöffnet. Ein Höhepunkt ist aber natürlich auch die Landschaft, die sich zu beiden Seiten des Suezkanals erstreckt. Je nachdem, an welcher Stelle sich Ihr Schiff gerade befindet, können Sie beim Blick zur einen Seite eine faszinierende Wüstenlandschaft erspähen, während auf der anderen Seite üppiges Grün oder lebhafte Städte zu sehen sind. 
Häuserfront an der Tala Bay, Aqaba.
Aqaba am Roten Meer
Aqaba gehört zu den beliebtesten Kreuzfahrtzielen am Roten Meer und lockt mit einer faszinierenden Unterwasserwelt vor der Küste Jordaniens.
Ein Kamel entspannt sich in der Sonne vor den Pyramiden von Gizeh.
Kreuzfahrt nach Kairo
In Kairo treffen Tradition und Moderne auf ganz besondere Weise aufeinander. Machen Sie sich auf zu Pharaonen und Pyramiden, Moscheen und Wolkenkratzern.
Die Stanley-Brücke mit ihren vier Türmen führt über hellblaues Wasser auf die andere Straßenseite
Alexandria: Kulturdenkmal der Antike
Direkt am Mittelmeer liegt die ägyptische Küstenstadt Alexandria, deren antiken Bauwerke und Denkmäler noch von der historischen Bedeutsamkeit der Stadt zeugen.
Navigation schließen
Aida Premium Partner 2023