Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
+49 228 3875 7256
Luftpanoramasicht auf Yarmouth auf der Insel Wight, Vereinigtes Königreich.Luftpanoramasicht auf Yarmouth auf der Insel Wight, Vereinigtes Königreich.Luftpanoramasicht auf Yarmouth auf der Insel Wight, Vereinigtes Königreich.
Aktualisiert: 17.04.2023

Isle of Wight: Die Insel mit englischem Flair

Besuchen Sie die englische Insel Wight und lassen Sie sich verzaubern von den spektakulären Naturerlebnissen, den kleinen malerischen Dörfern mit englischem Flair und kilometerlangen Traumstränden an der Küste. Wir geben Ihnen wichtige Tipps für einen unvergesslichen Landausflug auf der Insel.
Inhalt:

Isle of Wight: Lage & Hafen

Hafen Cowes am blauen Meer mit unzähligen Segelschiffen & Booten und Natur im Hintergrund.
Die Isle of Wight ist eine Insel, die 3 Kilometer vor der Südküste Großbritanniens gegenüber der Stadt Southampton liegt. Seit 1974 ist sie eigenständig und ihre Hauptstadt ist Newport. Sie wird durch einen Meeresarm des Ärmelkanals, den Solent, vom britischen Festland getrennt. Ihr Kreuzfahrtschiff legt an der Hafenstadt Cowes im Norden der Insel an. Hier finden Sie unzählige Restaurants, Cafés & Shops sowie einen Segelhafen. Setzen Sie sich ans Wasser und genießen Sie die englische Brise, welche Ihnen um die Nase weht.

Landschaft & Natur

Das Wahrzeichen der Needles, Sessellift auf der Isle of Wight mit blauem Himmel im Hintergrund.
Die Landschaft der Isle of Wright ist geprägt von traumhaften, ausgedehnten Stränden und mächtigen Kreidehügeln, die sich im Zentrum über die gesamte Insel ziehen und am westlichen Ende steil ins Meer hinabfallen. Sie sind das Wahrzeichen der Insel und werden „The Needles“ genannt, da sie wie Nadeln aus dem Meer ragen. Zu den spektakulärsten Felsformationen gehört die Alum Bay. Diese ist bekannt für ihre Klippen aus farbigen Sandsteinschichten. Die gelben, orange-roten und sogar schwarzen Linien bilden einen wunderbaren Kontrast zum Blau des Meeres und des Himmels. Zum Strand gelangen Sie am besten mit dem kleinen Sessellift, von welchem Sie die Steilküste aus nächster Nähe bewundern können.

Dörfer mit Flair & tierische Erlebnisse

kleines Dorf mit englischen Häusern.
Auf Wight finden sich viele kleinere und größere Orte, die alle auf ihre eigene Art und Weise besonders sind und für Urlauber einiges zu bieten haben. Freshwater beispielsweise ist eine der größten Städte der Insel und verfügt über so gut wie alles, was für einen perfekten Urlaub benötigt wird. Es gibt jede Menge Speiselokale in und um die Stadt herum sowie eine gute Auswahl an Geschäften, die es zu erkunden gilt. Aktivitäten im Freien sind hier im Wanderparadies oder auf dem großen Golfplatz möglich. Strandliebhaber kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten: Die Freshwater Bucht, eine kleine Kieselbucht südlich der Stadt, ist umringt von Kalkklippen und zählt zu einer der malerischsten Buchten der Insel.
Alpakafans aufgepasst! Im Westen der Insel befindet sich die West Wight Alpacas & Lamas Farm, auf der viele Tiere zu Hause sind und die zu außergewöhnlich tierischen Erlebnissen einladen. Wollten Sie schon immer einmal ein Alpaka oder Lama spazieren führen? Dann sind Sie hier genau richtig! Die Farm bietet Spaziergänge und sogar Trekking-Ausflüge mit den niedlichen Tieren an.

Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.