Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
+49 228 3875 7256
Eisschollen schwimmen auf dem Wasser.Eisschollen schwimmen auf dem Wasser.Eisschollen schwimmen auf dem Wasser.
Aktualisiert: 20.11.2023

Arktis Kreuzfahrten mit Phoenix Reisen

Tauchen Sie mit Phoenix Reisen in eine Welt ein, die weit entfernt von der gewohnten Zivilisation und üblichen Vegetation liegt: Bereiten Sie sich auf eine Arktis Kreuzfahrt vor, die entlang der Küsten von Grönland, Spitzbergen, Island, Norwegen oder Kanada bis zum Nordpol führt und Sie in eine faszinierende Welt schillernder Eislandschaften entführt. Das Erlebnis von kalbenden Gletschern, freilebenden Eisbären sowie die einzigartigen Polarlichter oder die Mitternachtssonne machen diese Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Genießen Sie all dies im faszinierenden Licht der Arktis und mit der Gewissheit, dass Ihnen diese außergewöhnlichen Momente niemand mehr nehmen kann!
Inhalt:

Immer wieder in die Arktis

Am Nordpool läuft ein Eisbär über die Eisschollen.
Eine Expeditionskreuzfahrt in die Weiten der Arktis verspricht ein Abenteuer in einer sich ständig wandelnden Region. Die Arktis ist keine eigenständige Kontinentalkörperschaft, sondern besteht hauptsächlich aus dem Nordpolarmeer, das vor allem im arktischen Winter fast durchgehend von einer dicken Schneedecke bedeckt ist. Temperaturen, Winde und Meeresströmungen formen aus Meereis dicht aneinander gedrängte Eisschollen zu imposanten Eispanzern aus Packeis, während sich Eis von Gletschern löst und ins Polarmeer kalbt oder kleine Eisberge lebhaft durch das Nordpolarmeer treiben. Die Arktis-Region, die ihren Namen übrigens dem altgriechischen Adjektiv "arktikós" für Bär verdankt und sich unter dem Sternbild des Großen Bären befindet, umfasst nicht nur die bis zu 5.669 Meter tiefen Wassermassen, sondern auch Teile von Russland, den USA, Kanada, Grönland, Lappland und Spitzbergen. Diese vielfältige Region bietet somit ideale Bedingungen, um auf einer Kreuzfahrt entlang der nordischen Küsten und Fjorde dem Nordpol näher zu kommen.

Die arktische Polarlandschaft

Übers Meer ziehen Wolken entlang des Horizontes.
Ob es nun die am Strand endenden Gletscher in der Disko-Bucht sind, die majestätischen treibenden Eisbrocken vor Spitzbergen, das eindrucksvolle grönländische Eisschild oder das leuchtend blaue Gletscherherz in Island – die polaren Landschaften der Arktis zeichnen sich durch eine Schönheit aus Eis und Schnee aus. Diese können wohl nur durch die Einwirkungen von Wind und Wetter in dieser Form entstanden sein. Die mächtigen Eismassen, mit ihren zerklüfteten Spalten und blau schimmernden Eishöhlen, sind nicht nur visuell beeindruckend, sondern auch lebenswichtige Quellen für Wasser: Etwa 70 Prozent des weltweiten Süßwassers werden von ihnen gespeichert.
Viele der arktischen Gletscher stammen vom gewaltigen grönländischen Inlandeis und entwickeln sich durch die Fließbewegung des Eises zu Gletschern, die schließlich durch das Kalben, also das laute Abbrechen von Eisbrocken, zu imposanten Eisbergen werden. Doch nicht immer ist die Arktis von einer kilometerdicken weißen Decke bedeckt: Auf einer Arktis-Kreuzfahrt können Sie sich ebenso auf sprudelnde heiße Geysire, grüne Hügellandschaften, bunte Wiesen, farbenfrohe Wälder sowie riesige Sumpflandschaften und Moore freuen.

Räuber des Nordpolarmeers

Ein arktischer Fuchs steht am Ufer des Nordpols.
Unmittelbar von Ihrem Kreuzfahrtschiff aus, sei es beim Paddeln im Kajak, während einer warm eingepackten Hundeschlittenfahrt, zu Fuß oder mit dem Schneemobil: Während Ihrer Arktis-Kreuzfahrt werden Sie täglich zahlreiche Gelegenheiten haben, die faszinierende arktische Tierwelt aus nächster Nähe zu erleben. Dabei können Sie Wale, Eisbären oder Walrosse in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Zu den Säugetieren, die sich perfekt an die widrigen Lebensbedingungen in der Arktis angepasst haben, gehören auch Rentiere und Moschusochsen. Um sich vor den eisigen Temperaturen zu schützen, schaufeln sie mit ihren Hufen den Schnee vom Boden weg, um an Flechten und eine bestimmte Moosart zu gelangen, deren natürliche Zusammensetzung das Blut am Gefrieren hindert.
Im Treibeis und in Gebieten, in denen Wind und Meeresströmung das Eis in ständiger Bewegung halten, werden Sie neben Robben auch auf deren natürliche Fressfeinde und die heimlichen Herrscher der Arktis stoßen. Eisbären stehen nicht nur im Mittelpunkt vieler arktischer Mythen, sondern zieren auch zahlreiche Wappen und die Flaggen einiger nordischer Länder.

Highlights auf einer Kreuzfahrt

Über einer Gebirgskette fliegen die Polarlichter am Himmel entlang und versprühen ein Naturspektakel während einer Arktis Kreuzfahrt.
•    Die Polarlichter am nördlichsten Punkt der Welt:
Am 6. April 1909 fand das lang ersehnte Ende des Wettrennens um den Nordpol statt und das, was Seefahrer, Abenteurer und Entdecker über Jahrhunderte hinweg magisch angezogen hatte, wurde schließlich erreicht. Der Amerikaner Robert Peary betrat erstmals den 90. Breitengrad Nord und widerlegte somit den Mythos von der Unzugänglichkeit des Nordpols. Auch fast 110 Jahre später hat der nördlichste Punkt der Welt nichts von seiner faszinierenden Anziehungskraft verloren und weckt weiterhin den Abenteuergeist bei Reisenden, die endlich die Gelegenheit haben möchten, diesem Ort nahe zu kommen. Während es mit einem Schiff nicht möglich ist, den exakten geografischen Punkt des Nordpols zu erreichen, da er unter einer 3 Meter dicken Eisdecke im Nordpolarmeer liegt, wird die Annäherung auf einer Arktis-Kreuzfahrt von Grönland, Island, Kanada oder Norwegen aus umso beeindruckender. Hier können Sie die farbenprächtige Besonderheit des Nordpols, nämlich die Polarlichter, besonders intensiv erleben, da sie an diesem Ort in ihrer hellsten Form erscheinen.
•    Die Überlebenskünstler der Arktis: Die Inuit
Insbesondere im arktischen Winter, bei Temperaturen von bis zu minus 70 Grad, nahezu ohne Tageslicht und umgeben von endlosen Schneewelten und Permafrost, herrschen extrem herausfordernde Lebensbedingungen in der Arktis, die nur von wenigen Lebewesen gemeistert werden können. Neben einer begrenzten Anzahl von Tierarten haben sich auch einige indigene Völker in dieser Region dauerhaft angesiedelt. Seit Tausenden von Jahren sichern sie ihr Überleben durch Fischfang, Jagd oder die Züchtung von Rentieren unter den extremen klimatischen und geografischen Bedingungen. Ein Beispiel für ein solches traditionelles Volk sind die Inuit, die sogar eine 300-jährige Eiszeit in der Arktis überlebt haben. Sie wanderten über die Beringstraße nach Alaska ein und führten ursprünglich ein arktisches Nomadenleben. Die Inuit leben heutzutage nur in Ausnahmefällen - beispielsweise während Reisen - in selbstgebauten Iglus. Hauptsächlich residieren sie in Holzhütten oder Zelten. Eine Arktis-Kreuzfahrt bietet eine einzigartige Gelegenheit, alles über die indigenen Völker der Arktis und ihre Traditionen zu erfahren sowie die verschiedenen Lebensphilosophien aus erster Hand kennenzulernen.
•    Der arktische Sommer:
Die Pflanzen der Arktis teilen sich im kurzen arktischen Sommer, um aus der weißen Welt aus Schnee, Eis und Permafrostböden bunte Blütenfelder wie aus dem Nichts zu erschaffen. Obwohl die Sonne zur Sommersonnenwende zeitweise gar nicht mehr vom Horizont verschwindet und die Temperaturen in der Tundraregion beispielsweise auf 20° Celsius und mehr ansteigen können, taut der Boden nur langsam auf und das auch nur an der Oberfläche. Daher finden sich während der Sommermonate einer Arktis-Kreuzfahrt vor allem Pflanzen, die bei den ersten Sonnenstrahlen nur sehr niedrig aus dem Boden sprießen und kein tiefes Wurzelwerk benötigen. Moose und Flechten, ebenso wie der gelbe Hahnenfuß und roter Steinbrech, sorgen für farbenfrohe Täler und bunte Flusslandschaften im arktischen Sommer, während gleichzeitig am Horizont riesige Gletscher mit lautem Getöse kalben.

Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.