Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
+49 228 3875 7256
Luftaufnahme der Stadt Constanța am Schwarzen Meer bei Tag.Luftaufnahme der Stadt Constanța am Schwarzen Meer bei Tag.Luftaufnahme der Stadt Constanța am Schwarzen Meer bei Tag.
Aktualisiert: 06.05.2024

Constanța: Rumäniens Schatz am Schwarzen Meer

Willkommen in Constanța, einer faszinierenden rumänischen Stadt am Ufer des Schwarzen Meeres, die mit ihrer reichen Geschichte, ihrer atemberaubenden Architektur und ihrem mediterranen Flair Kreuzfahrtreisende aus aller Welt verzaubert. Von antiken Ruinen bis hin zu lebendigen Küstenpromenaden bietet Constanța ein unvergessliches Abenteuer für Entdecker.
Inhalt:

Geschichte von Constanța

Die Hafenkante mündend ins Schwarze Meer aus der Vogelperspektive bei Tag.
Willkommen in Constanța, einer Stadt mit einer Geschichte, die so reich ist wie die Wellen des Schwarzen Meeres, an dessen Ufern sie liegt. Für Kreuzfahrtreisende, die sich für historische Schätze und faszinierende Geschichten interessieren, bietet Constanța ein unvergleichliches Erlebnis. Constanțas Geschichte reicht bis in die Antike zurück, als die Stadt unter dem Namen Tomis von den Griechen gegründet wurde. Die Stadt spielte eine wichtige Rolle als Handelszentrum und Knotenpunkt für den Seehandel im Schwarzen Meer. Hier landete auch der römische Dichter Ovid, der hier seine letzten Jahre verbrachte und in seinen Werken über die Stadt schrieb. Während der Römerzeit wurde Tomis zu einem bedeutenden Militärstützpunkt und wichtigen Handelshafen. Die Römer errichteten hier beeindruckende Bauwerke, darunter das berühmte römische Mosaik, das heute zu den wichtigsten archäologischen Funden der Stadt gehört. Auch die römischen Bäder zeugen noch heute von der Pracht und dem Wohlstand dieser Epoche. Im Laufe der Jahrhunderte wechselte Constanța mehrmals ihre Herrscher, darunter die Byzantiner und die Osmanen. Jede Zivilisation hinterließ ihre Spuren in Form von architektonischen Meisterwerken und kulturellen Traditionen. Die Große Moschee von Constanța, ein Beispiel für osmanische Architektur, ist bis heute ein Wahrzeichen der Stadt und erinnert an diese Zeit. Nach der Unabhängigkeit Rumäniens im 19. Jahrhundert erlebte Constanța eine Phase des wirtschaftlichen Aufschwungs und des kulturellen Wandels. Die Stadt wurde zu einem beliebten Badeort und Touristenziel, was sich in der Errichtung von prächtigen Villen und Hotels entlang der Küste widerspiegelte. Heute ist Constanța eine moderne Stadt, die stolz auf ihre reiche Geschichte und vielfältige Kultur ist.

Die Küste des Schwarzen Meeres

Ein Strand an der Küste des Schwarzen Meeres bei Sonnenuntergang.
Die Küste von Constanța, Rumäniens Paradies am Schwarzen Meer, ist gesäumt von endlosen Sandstränden, die zum Entspannen und Sonnenbaden einladen. Egal, ob Sie sich nach einem erfrischenden Bad im Meer sehnen oder einfach nur die warmen Sonnenstrahlen genießen möchten, die Strände hier bieten für jeden Geschmack etwas. Beliebte Strände wie Mamaia und Eforie Nord locken mit kristallklarem Wasser und erstklassigen Einrichtungen für Wassersportaktivitäten. Die Küstenpromenaden von Constanța sind lebendige Orte voller Aktivität und Atmosphäre. Hier können Sie entlangschlendern, die frische Meeresbrise genießen und das bunte Treiben am Wasser beobachten. Zahlreiche Cafés und Restaurants entlang der Promenade laden zum Verweilen ein und bieten die Möglichkeit, lokale Köstlichkeiten zu probieren und den Blick auf das Meer zu genießen. Für Naturliebhaber bieten die Küstenabschnitte in der Nähe von Constanța auch einige Naturschutzgebiete von besonderer Schönheit. Das Dobrogea-Gebiet, bekannt für seine vielfältige Flora und Fauna, bietet Möglichkeiten zum Wandern, Vogelbeobachtung und Erkunden unberührter Landschaften. Auch das Donaudelta, eines der größten Feuchtgebiete Europas, ist einen Besuch wert und bietet die Möglichkeit, die einzigartige Tierwelt der Region zu entdecken.

Kulinarik

Ein gedeckter Tisch mit traditionellen rumänischen Speisen.
Als Küstenstadt am Schwarzen Meer ist es kein Wunder, dass Constanța eine reiche Auswahl an frischen Meeresfrüchten und Fischgerichten bietet. Von gegrilltem Wolfsbarsch über gegrillte Garnelen bis hin zu gebackenem Kabeljau gibt es hier für Meeresfrüchte-Liebhaber eine Vielzahl von köstlichen Optionen. Probieren Sie unbedingt das traditionelle rumänische Fischgericht "Plăcintă cu pește", eine Art Fischpastete, die mit frischen Zutaten zubereitet wird und einen einzigartigen Geschmack bietet. Constanța ist auch bekannt für seine vielfältigen lokalen Delikatessen, die die Aromen der Region widerspiegeln. Probieren Sie "Mămăligă cu brânză și smântână", ein traditionelles rumänisches Gericht aus Maisbrei, Käse und saurer Sahne, das herzhaft und köstlich ist. Auch "Sarmale", mit Hackfleisch gefüllte Kohlrouladen, und "Mici", würzige Fleischröllchen, gehören zu den lokalen Favoriten und sind ein Muss für jeden, der die rumänische Küche entdecken möchte. Kein Besuch in Constanța wäre komplett ohne einen süßen Genuss. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit traditionellen rumänischen Desserts wie "Papanasi", frittierten Quarkbällchen, die mit saurer Sahne und Marmelade serviert werden, oder "Cozonac", einem süßen Hefebrot, mit Nüssen und Rosinen gefüllt. Diese köstlichen Leckereien sind perfekt, um einen Tag voller Erkundungen abzurunden und sich mit einem süßen Abschluss zu belohnen.
Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.