Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
+49 228 3875 7256
© Hurtigruten Expeditions - Tommy SimonsenDie MS Maud liegt in Norwegen vor Anker.Die MS Maud liegt in Norwegen vor Anker.Die MS Maud liegt in Norwegen vor Anker.
Aktualisiert: 10.10.2023

Expeditions-Seereise: Norwegen

Erleben Sie ganzjährig unvergessliche Expeditions-Seereisen in Norwegen, dem Land der Nordlichter! Erkunden Sie die einmalige Fjord- und Küstenlandschaft Norwegens und bestaunen Sie die besondere Tierwelt. 
Inhalt:

Expeditions-Seereise in Norwegen

© Hurtigruten Expeditions - Tommy SimonsenDas Schiff liegt während der Expeditions-Seereise in Bessaker vor Anker.
Norwegen ist ein skandinavisches Land, welches vor allem durch seine beeindruckenden Landschaften bekannt ist: Die einmaligen Berg-Panoramen, die Gletscher und die Küstenfjorde machen Norwegen zu einem besonderen Reiseziel. Eine Expeditionsreise durch Norwegen bietet Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten, das Land hautnah zu erkunden. Die spektakulären Fjordlandschaften beeindrucken die Menschheit schon seit ihrer Entdeckung. Zu den schönsten Destinationen entlang der norwegischen Küste gehören beispielsweise Bergen, Ålesund oder Tromsø. 
Während einer Expeditions-Seereise durch Norwegen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, die Natur und Kultur des Landes kennenzulernen und zu bestaunen. Erleben Sie die einmalige Atmosphäre der majestätischen Landschaften hautnah und unternehmen Sie spannende Aktivitäten.

Mögliche Expeditionsziele

Entdecken Sie die Nordlichter, den Schein der Mitternachtssonne oder die schönsten Fjorde Norwegens auf einer Expedition mit Hurtigruten und erleben Sie die schönsten Ziele:
  • Lysefjorden: Der mehr als 40 Kilometer lange Fjord, benannt nach den strahlenden Granitklippen, die seine Ufer säumen, genießt weltweite Bekanntheit aufgrund seiner beeindruckenden Sehenswürdigkeiten: den imposanten Preikestolen und den Kjerag Bolt, einen gewaltigen Felsbrocken, der in einer Felsspalte verankert ist.
  • Hardangerfjord: Eisige Gletscher, idyllische Dörfer in friedlicher Umgebung und malerische Apfelhaine, die die Grundlage für den köstlichen Apfelwein bilden, der dieser Gegend ihren Ruf einbrachte.
  • Bergen: In dieser Stadt gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken, sei es das UNESCO-Weltkulturerbe Bryggen und die Festung Bergenhus, der renommierte Fischmarkt, das Aquarium oder die Fløibanen-Standseilbahn.
  • Fjærland: Inmitten der Tiefen des längsten Fjords Norwegens liegt dieses kleine Dorf, das offiziell als norwegische Bücherstadt ausgewiesen ist. Zudem haben Sie hier die Möglichkeit, einen der Ausläufer des größten Gletschers auf dem gesamten europäischen Kontinent zu erforschen.
  • Ålesund: Erkunden Sie diese bezaubernde Küstenstadt mit ihren gepflasterten Straßen und der beeindruckenden Jugendstil-Architektur bei einem Spaziergang zu einem Aussichtspunkt mit einer großartigen Aussicht auf die Stadt. Außerdem sollten Sie unbedingt Norwegens erstes Meeresforschungszentrum besuchen.
  • Træna: Ein Archipel aus mehr als 400 Inseln, der sich direkt am nördlichen Polarkreis erstreckt, beherbergt eine Gemeinde, in der ein nordisch-hawaiianischer Hauch spürbar ist. Hier findet man sogar einen örtlichen "Waikiki Beach".
  • Reine: In diesem charmanten Fischerdorf, das von gezackten, grauen Granit-Gebirgszügen überragt wird, findet man Fischerhütten und eine der am häufigsten fotografierten Landschaften in ganz Norwegen.
  • Svolvær: Begleiten Sie uns auf einem Spaziergang durch die größte Stadt der Lofoten, wo Sie die charakteristischen Holzgestelle zur Trocknung von Fisch, traditionelle Fischerhütten, Galerien und Geschäfte am Fuße dieser beeindruckenden Berge entdecken können.
  • Senja: Senja wurde in die Liste von CNN der zehn schönsten Inseln der Welt aufgenommen und ist aufgrund seiner atemberaubenden und abwechslungsreichen Landschaften oft als "Norwegen im Kleinformat" bezeichnet worden.
  • Tromsø: Diese international bedeutende Stadt, die als Ausgangspunkt für zahlreiche historische Arktisexpeditionen diente, ist berühmt für ihre gewagte Architektur, ihre reiche Geschichte und beherbergt nicht zuletzt eine der nördlichsten Brauereien der Welt.
  • Alta: Neben idealen Bedingungen, um das Nordlicht zu beobachten, bietet diese Region auch eine Vielzahl von Möglichkeiten für Winteraktivitäten wie Schneemobil- oder Hundeschlittenfahrten sowie Bergwanderungen.
  • Nordkap: Das Nordkapplateau (71° 10' 21" N) liegt lediglich 2.100 Kilometer vom geografischen Nordpol entfernt und bietet die nächstgelegene Möglichkeit, dem nördlichsten Punkt der Erde zu kommen.

Aktivitäten auf der Expeditionsreise in Norwegen

© Hurtigruten Expeditions - Tommy SimonsenEin Gruppe geht auf den Schnee behangenen Bergen in Norwegen schneeschuhlaufen.
Auf Ihrer Expeditionsreise können Sie an einer Vielzahl von Aktivitäten teilnehmen. Zum einen bietet Norwegen eine einzigartige Tierwelt, die Sie während Ihrer Reise beobachten können. Hier leben besondere Vogelarten wie der majestätische Seeadler oder Rentiere. Vor der Küste Norwegens können Walbeobachter Orcas, Buckel- oder Pottwale beobachten. 
Zudem haben Sie die Möglichkeit, die norwegischen Fjorde während der Landgänge zu erkunden. Hierbei können Sie die Kultur der Norweger kennenlernen und die berühmtesten Sehenswürdigkeiten besichtigen. Außerdem werden verschiedene Wanderungen und Spaziergänge entlang der atemberaubenden Landschaft angeboten. Während der Expeditions-Seereise haben Sie die Chance auf ein einzigartiges Naturwunder: Die Sichtung der Polarlichter. Oberhalb des nördlichen Polarkreises haben Sie im Winter eine gute Chance, die Nordlichter über Norwegens Himmel zu sichten. 
Auch Aktivitäten wie Kajakfahrten, Hundeschlittenfahrten und Schneeschuhwanderungen gehören zum Repertoire an Aktivitäten. 

Das Expeditionsteam

© Hurtigruten Expeditions - Tommy SimonsenEine Gruppe wird während des Wanderns im Schnee von einem Expeditionsteam begleitet.
Das Expeditionsteam steht Ihnen während der gesamten Expeditionsreise zur Verfügung. Es begleitet Sie während der Landgänge und Erkundungen und leitet die Wanderungen und Spaziergänge. Zudem bietet das ausgebildete Expeditionsteam die Möglichkeit für Gesprächs- und Diskussionsrunden, die während der Reise stattfinden und dem Austausch dienen. Zudem halten Mitglieder des Expeditionsteams einzelne Vorträge zu den Themen norwegische Kultur, Geschichte, Ernährungsgewohnheiten, Tierwelt und Wissenschaft. Die Expertise des Expeditionsteams bereichert die Expeditionen und ermöglicht den Teilnehmenden eine sichere und gut geleitete Reise. 
Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.