Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
Ein Kreuzfahrtschiff fährt nahe einer Stadt über das Meer.Ein Kreuzfahrtschiff fährt nahe einer Stadt über das Meer.Ein Kreuzfahrtschiff fährt nahe einer Stadt über das Meer.
Von: Charlotte Baatz
Aktualisiert: 01.02.2024

Landausflüge auf Kreuzfahrten

Die Landausflüge gehören zu den absoluten Highlights einer jeden Kreuzfahrt. Welche andere Reiseart bietet einem schließlich die Gelegenheit, viele unterschiedliche Städte und Destinationen in nur einer oder zwei Urlaubswochen kennenzulernen? Damit auch Ihr nächster Landgang zum unvergesslichen Erlebnis wird, haben wir hier die wichtigsten Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt.
Inhalt:

Ausflüge der Reedereien

Mann und Frau sitzen auf E-Bikes am Strand.
Die Landausflüge über die Reederei zu buchen ist wohl die einfachste und bequemste Möglichkeit mit dem Kreuzfahrtschiff fremde Länder zu erkunden. Der Bus wartet in der Regel direkt vor dem Schiff auf die Reisegruppe und schon kann es losgehen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung des Zielhafens. 


Vorteile der Reedereiausflüge:

  • Vorfreude & Vorausplanung: Viele Reedereien stellen ihr Ausflugsprogramm online vor und bieten in den jeweiligen Kundenportalen (z.B. "MyAIDA" bei AIDA Cruises, "Meine Reise" auf der Mein Schiff® Flotte von TUI Cruises, "Buchung verwalten" bei MSC) eine direkte Buchungsmöglichkeit für Landausflüge. Besonders bei sehr beliebten Ausflügen empfiehlt es sich, diese Möglichkeit zu nutzen, da bei Buchung an Bord sonst eventuell schon alle Plätze belegt sind. 
  • Vielfältige Auswahlmöglichkeiten: Je nach Reederei und Zielhafen werden die unterschiedlichsten Programmpunkte angeboten. Von der gemütlichen Stadtrundfahrt im Sightseeingbus, über Wander-, Segway- oder Fahrradtouren in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen bis hin zu Weinverkostungen, Tauchgängen oder Golftouren ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Natürlich kommen dabei auch Familien mit Kindern nicht zu kurz - manche Reedereien bieten sogar Ausflüge an, bei denen die kleinen Kreuzfahrer auch ohne Eltern auf Entdeckungstour gehen können.
  • Bevorzugter Eintritt an vielen stark frequentierten Sehenswürdigkeiten.
  • Pünktlich zurück: Die Ausflüge der Reedereien sind natürlich so geplant, dass Sie ganz bequem vor der Weiterfahrt wieder zurück an Bord sind. Sollte es dennoch einmal zu einer unvorhergesehenen Verspätung kommen, wartet das Schiff auf Sie.
  • Gut informiert: Vielfach werden die Reedereiausflüge durch Informationsveranstaltungen an Bord ergänzt. An Land warten professionelle Reiseführer mit fundiertem Hintergrundwissen zu Land und Leuten.
  • Verständlich: Deutschsprachige Reedereien wie AIDA bieten natürlich auch ihre Landausflüge auf Deutsch an. Auch Costa Cruises und MSC verfügen über ein breites Angebot deutschsprachiger Landausflüge. Bei internationalen Reedereien werden die Ausflüge oft nur ab einer gewissen Teilnehmerzahl auf Deutsch angeboten.

Nachteile beim Reedereiausflug:

  • Die Ausflüge der Reedereien sind in der Regel durchorganisiert - für individuelle Erkundungen oder Änderungen des Programms bleibt meist wenig oder gar kein Raum. 
  • Die gute Organisation, ausgebildete Reiseführer und viel Hintergrundwissen haben natürlich ihren Preis und so sind die Ausflugsangebote der Reedereien oft teurer, als vergleichbare Angebote lokaler Veranstalter am Hafen. 
  • Die Gruppen sind bei Reedereiausflügen meist größer, als bei lokalen Ausflugsanbietern.

Für wen eignen sich Reedereiausflüge besonders?

  • Reisende, die in kurzer Zeit möglichst viel erleben und viele Informationen zu ihrem Zielgebiet erhalten möchten.
  • Passagiere, die auf aufwendige Planung ihrer Landausflüge verzichten möchten.
  • Kreuzfahrer, die weiter vom Hafen entfernte Städte oder Sehenswürdigkeiten besuchen möchten - sie profitieren besonders davon, dass das Schiff im Falle einer Verspätung auf die Teilnehmer der Reedereiausflüge wartet.
  • Passagiere, die während der Landgänge weitere Mitreisende kennenlernen möchten.
  • Reisende, die auf eine deutschsprachige Reiseleitung angewiesen sind.
  • Passagiere, die von einer körperlichen Beeinträchtigung betroffen sind

Landgänge mit lokalen Veranstaltern

Eine Frau geht entlang des Eifelturms mit einer Kamera um den Hals.
Für alle, die nicht auf die Vorteile eines geführten Ausflugs verzichten möchten, aber lieber in einer kleineren Gruppe - und zu meist günstigeren Preisen - reisen möchten, sind die Angebote der lokalen Veranstalter eine sehr gute Alternative. Über verschiedene Portale lassen sich auch diese Touren vorab buchen, und auch hier ist eine "Pünktlich-zum-Schiff"-Garantie manchmal inbegriffen. 







Vorteile der Reederei-unabhängigen Landausflüge:

  • Die Gruppen sind in der Regel kleiner, was eine höhere Flexibilität ermöglicht. 
  • Im Vergleich zu den Reedereiausflügen meist günstiger.
  • Die Gruppen werden von ortsansässigen Reiseführern geleitet, die auch Insidertipps zum jeweiligen Ausflugsziel geben können.
  • Auch die lokalen Veranstalter bieten oft Tickets ohne Anstehen, sodass Sie auch sehr beliebte Sehenswürdigkeiten ohne lange Wartezeit besuchen können.
  • Viele Anbieter garantieren, dass die Reisenden ihr Schiff rechtzeitig vor dem Auslaufen erreichen.
  • Einige Anbieter erstatten den Ausflugspreis, wenn der betreffende Hafen außerplanmäßig nicht vom Kreuzfahrtschiff angelaufen wird.
  • Bei vielen Anbietern können auch private Touren gebucht werden.

Nachteile:

  • Die Führungen finden nicht immer in deutscher Sprache statt.
  • Das Schiff wartet im Falle einer Verspätung nicht auf die Reisenden. 
  • Im Vorfeld sind etwas Recherche und Organisation nötig, um den richtigen Anbieter zu finden und die passende Tour zu buchen.

Für wen sind Landgänge mit lokalen Veranstaltern besonders geeignet?

  • Reisende mit kleinerem Budget, die nicht auf die Vorzüge geführter Ausflüge verzichten möchten.
  • Passagiere, die Landausflüge in kleineren Gruppen bevorzugen.
  • Kreuzfahrer, die auch die Geheimtipps ihres Zielhafens erkunden möchten.
  • Passagiere, deren Kreuzfahrthafen weit von der Stadt oder dem Ausflugsziel, das sie besuchen möchten, entfernt liegt.

Was Sie beachten sollten:

  • Werden, wenn das Kreuzfahrtschiff verpasst wurde, Kosten für Übernachtung/Flug übernommen, oder wird nur der Ausflugspreis erstattet?
  • Werden spezielle Visa benötigt (z. B. in St. Petersburg bei nicht von der Reederei durchgeführten Ausflügen)?
  • Was passiert, wenn das Kreuzfahrtschiff den betreffenden Hafen außerplanmäßig nicht anläuft? Ist eine kostenfreie Stornierung möglich?

Landausflüge auf eigene Faust

Eine Frau steht alleine am Meer und blickt auf ein Kreuzfahrtschiff.
Diese Option ist das Maximum an Individualität und Flexibilität - schlendern Sie gemütlich durch historische Stadtkerne, erkunden Sie weltbekannte Museen in Ihrem eigenen Tempo oder unternehmen Sie mit einem Mietwagen einzigartige Ausflüge in die Umgebung. Bei Ausflügen auf eigene Faust sind Ihrer Reiselust keine Grenzen gesetzt.







Vorteile der Landgänge in Eigenregie:

  • Art, Ziel und Dauer der Ausflüge richten sich einzig und allein nach Ihren Interessen.
  • Sie allein bestimmen die Gruppengröße.
  • Meist günstiger als organisierte Ausflüge.

Nachteile beim individuellen Landgang:

  • Sie tragen die Verantwortung dafür, wieder rechtzeitig am Schiff zu sein.
  • Je nach Ausflug kann die Planung etwas aufwendiger sein.
  • Je nach Ausflugsziel werden vorausbezahlte Kosten für z.B. Eintrittsgelder bei Nichtanlaufen des Hafens nicht erstattet.

Für wen eignen sich individuelle Landausflüge besonders?

  • Reisende, die nur einen Stadtbummel unternehmen oder einfach einen Tag am Strand verbringen möchten - dazu ist keine Ausflugsbuchung nötig.
  • Kreuzfahrer, die bei Landgängen am liebsten unter sich bleiben.
  • Passagiere, die ganz in Ruhe bestimmte Sehenswürdigkeiten oder Geheimtipps erkunden möchten.

Das sollten Sie beachten:

  • Achten Sie auf die Einreiserichtlinien. Benötigen Sie z.B. für einen individuellen Landgang ein Visum (z.B. im Hafen von St. Petersburg)?
  • Planen Sie genügend Zeit für die Rückkehr zum Schiff ein. Berücksichtigen Sie dabei auch eventuelle Staus, verspätete öffentliche Verkehrsmittel o. ä.
  • Für alle Fälle: Nehmen Sie das Tagesprogramm mit an Land. Dort finden Sie nicht nur den Zeitpunkt, an dem Sie wieder an Bord sein sollten, sondern auch die Kontaktdaten der Hafenagentur, die den Kontakt zur Reederei herstellen kann und außerdem auch für den Nachtransport der Passagiere zum nächsten Hafen verantwortlich ist. Für die aus der Verspätung entstehenden Kosten sind allerdings Sie selbst verantwortlich.
Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.