Newsletter-AnmeldungNewsletter abonnieren und 35€ Reisegutschein sichern.
Von: Ulrike Schwirzheim
Aktualisiert: 19.01.2024

Die erste Kreuzfahrt: Tipps für Neulinge auf hoher See

Sie möchten zum ersten Mal eine Kreuzfahrt unternehmen, wissen aber noch nicht, wie die Buchung funktioniert oder was Sie genau an Bord erwartet? Oder fragen Sie sich, welche Gegenstände Sie unbedingt zu Ihrer Reise mitnehmen sollten - und welche auf einem Kreuzfahrtschiff nicht erlaubt sind? Gar kein Problem - am Beispiel von Deutschlands bekanntester Reederei AIDA zeigen wir Ihnen, was Sie vor und während der Buchung beachten sollten, wie die Anreise und der Check-in ablaufen, auf welche Freizeitmöglichkeiten Sie sich an Bord freuen dürfen und vieles mehr. Über weiterführende Links können Sie sich zudem über die Gegebenheiten bei anderen Reedereien informieren.
Inhalt:

1. Schritt: Einen Überblick verschaffen - Reederei & Reiseziel

Ein kleiner Junge mit Seemannshut sitzt auf einem kleinen Holzfass am Strand und schaut durch ein rotes Papp-Fernglas. In der anderen Hand hält er ein aufgeschlagenes rotes Buch.
Vor der Buchung Ihrer ersten Kreuzfahrt steht die Suche nach der passenden Reise - und damit auch die Frage nach der richtigen Reederei und dem passenden Schiff für Ihre individuellen Bedürfnisse. Die wohl bekannteste Reederei auf dem deutschen Markt ist AIDA mit ihren wunderschönen Kussmundschiffen, die Sie auf traumhaften Reisen zu den schönsten Zielen der Welt bringen. 

Reisen mit AIDA

An Bord der Kussmundflotte steht Ihnen die ganze Welt offen: Bereisen Sie die wunderschönen Metropolen und eindrucksvollen Landschaften West- & Nordeuropas, die zauberhaften Städte der Ostsee, entspannen Sie in der Sonne des westlichen & östlichen Mittelmeer, der Karibik oder der Kanaren, entdecken Sie den zauberhaften Orient oder die eindrucksvollen Kulturen Asiens und Afrikas. An Bord der derzeit 12 Flottenmitglieder erwartet Sie ein vielfältiger Mix aus mitreißendem Entertainment, einem umfassenden kulinarischen Verwöhnprogramm mit Vollpension, abwechslungsreichen Sport- und Wellness-Angeboten, Kinderbetreuung und vielem mehr. Ein weiterer Pluspunkt der Kussmundflotte: Die Bordsprache ist Deutsch - Sie können sich also auch ganz ohne Fremdsprachenkenntnisse problemlos an Bord verständigen. 

Weitere Reedereien im Kurz-Überblick

Mein Schiff® | TUI Cruises

Reiseziel & Reisezeit

Neben der passenden Reederei stellt sich natürlich auch die Frage nach Ihrem bevorzugten Reiseziel - ein kurzer Blick in die Reederei-Übersicht zeigt ja schon, dass Ihnen dabei buchstäblich die ganze Welt offen steht. Allerdings sollten Sie bei der Suche nach einer geeigneten Destination auch die jeweils beste Reisezeit im Blick behalten. Wenn Sie im Frühjahr verreisen möchten, bietet sich Ihnen eine besonders große Auswahl geeigneter Reiseziele: Mittelmeer, Kanaren, Karibik, Südafrika, Asien und der Orient locken im März mit Top-Bedingungen. In den Sommermonaten zwischen Mai/Juni und August/September bieten sich dagegen Kreuzfahrten nach Nordamerika, die Ostsee und nach Nordeuropa an - aber auch das Mittelmeer bleibt in der heißen Jahreszeit eine Reise wert. Im Herbst und Winter sind es dann wieder vor allem die Sonnenziele - Karibik, Orient, Asien, Südafrika - die mit warmen Temperaturen das Fernweh wecken. 

Kurzkreuzfahrten: Optimal für Einsteiger

Es muss nicht gleich die ganz lange Seereise sein - gerade für Kreuzfahrt-Neulinge sind auch Kurzkreuzfahrten eine wunderbare Gelegenheit, das erste Mal Seeluft zu schnuppern und den Alltag auf einem Kreuzfahrtschiff kennenzulernen. Hier finden Sie eine aktuelle Auswahl der schönsten Kreuzfahrten mit bis zu 7 Tagen Reisedauer:

Häufige Fragen zu AIDA

2. Schritt: Vor der Buchung - Einreise & Gesundheit

Ein deutscher Reisepass liegt auf einer Weltkarte
Bevor Sie nun daran gehen, Ihre Traumkreuzfahrt zu buchen, sollten Sie sich bestenfalls schon über die geltenden Einreisebestimmungen informieren. Das gilt natürlich umso mehr, wenn Sie eine Last Minute Kreuzfahrt planen, die vielleicht schon in wenigen Tagen starten soll.

Voraussetzungen für eine Kreuzfahrt mit AIDA

Um an einer Kreuzfahrt mit AIDA teilnehmen zu können, benötigen Sie in jedem Fall einen Reisepass oder Personalausweis, der noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig ist. Dies gilt auch dann, wenn in den Zielländern weniger strenge Voraussetzungen gelten. Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr - auch unter 10 Jahren - brauchen einen Kinderreisepass mit Lichtbild. Für einige Destinationen ist auch für Kinder ein normaler Reisepass als Einreisedokument erforderlich. Minderjährige, die alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden, benötigen außerdem das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten. Die Einverständniserklärung muss von beiden Eltern unterschrieben sein. Erwachsene, die zusammen mit Minderjährigen reisen, deren Zugehörigkeit nicht eindeutig aus den Reisedokumenten hervorgeht, sollten mit entsprechenden Nachweisen ihre Berechtigung belegen können. Weitere Einreisebestimmungen von AIDA - auch mit Hinweisen für die einzelnen Zielgebiete - finden Sie in diesem Dokument.

Weitere tagesaktuelle Einreisebedingungen für Ihre Reiseländer können Sie außerdem auf der Website des Auswärtigen Amtes einsehen. Dort erfahren Sie auch alles Wissenswerte rund um notwendige Impfungen, Zollbestimmungen und vieles mehr. 

Sie suchen nach den Einreisebestimmungen anderer Reedereien? Die Regelungen von Mein Schiff, Costa und MSC finden Sie in diesem Artikel.

3. Schritt: Kreuzfahrt buchen - Kabinen & Tarife

Erste Kreuzfahrt buchen: Darstellung von AIDA Kabinen und Tarifen auf einer Buchungsseite von Ahoi-Schiff.de
Nachdem Sie Ihre Traumreise gefunden haben, geht es nun zur eigentlichen Buchung. Auf den Buchungsseiten von Ahoi-Schiff.de - die je nach Reederei ein klein wenig unterschiedlich aufgebaut sein können - finden Sie alle aktuell verfügbaren Kabinen und Tarife für Ihre Kreuzfahrt. Meistens stehen dabei mindestens Innenkabinen, Außenkabinen (manchmal auch Meerblickkabinen genannt) und Balkonkabinen zur Auswahl - je nach Reederei und Schiff können weitere Kabinenkategorien, wie beispielsweise Verandakabinen, Junior-Suiten oder Suiten, hinzukommen. Eine kurze Auflistung dessen, was Sie auf Ihrem Traumschiff in einer bestimmten Kabinenkategorie erwartet, finden Sie auf der Buchungsseite der jeweiligen Reise. 

Die passende Kabine finden

Welche Kabine dabei die richtige für Sie ist, kommt darauf an, welcher Reisetyp Sie sind: Möchten Sie die meiste Zeit Ihres Urlaubs bei spannenden Aktivitäten an Deck oder bei wunderschönen Landausflügen verbringen und nutzen Ihre Kabine nur zum Schlafen oder für eine kurze Verschnaufpause tagsüber? Dann sind Sie mit einer preisgünstigen Innenkabine gut bedient - oder Sie gönnen sich auch in dieser Zeit den wunderschönen Blick aufs Meer durch das Fenster einer Außenkabine. Wer besonders die Seetage dagegen gerne im eigenen Reich verbringt - und vielleicht mit einem guten Buch in privater Atmosphäre die Seeluft genießen möchte, ist in einer Balkonkabine bestens aufgehoben. Begrüßen Sie den neuen Tag mit einer frischen Tasse Kaffee oder Tee und bestaunen Sie den unvergleichlichen Sonnenaufgang über dem Ozean von Ihrem privaten Reich aus. Familien wissen dagegen oft die Vorzüge einer Suite zu schätzen und genießen das große Platzangebot, das sich manchmal sogar über mehrere Decks erstreckt. In Punkto Platz punkten aber auch Kabinen mit Verbindungstür, die darüber hinaus einen optimalen Mix zwischen Nähe und Privatsphäre bieten - interessant nicht nur für Familien mit größeren Kindern, sondern auch für gemeinsam reisende Freundesgruppen. 

Kabinenkategorien bei AIDA

An Bord der AIDA Flotte bietet sich Ihnen eine große Auswahl der unterschiedlicher Kabinenarten - je nach Schiff stehen Ihnen bis zu 11 Kategorien zur Verfügung. 

Innenkabinen:
  • verfügbar auf: allen Schiffen der AIDA-Flotte (teilweise auch als Einzelkabinen).
  • Größe: ab ca. 10 (Einzelkabine) bzw. 13 (Standardkabine) bis ca. 16 m².
Meerblickkabinen (Außenkabinen):
  • verfügbar auf: allen Schiffen der AIDA-Flotte.
  • Größe: ab ca. 13 bis ca. 17m².
Balkonkabinen:
  • verfügbar auf: AIDAaura, AIDAbella, AIDAblu, AIDAcosma, AIDAluna, AIDAmar, AIDAnova, AIDAsol, AIDAstella (teilweise auch als Einzelkabinen)
  • Größe: ca. 14 (Einzelkabinen) bzw. ca. 17 (Standardkabinen) bis ca. 23 m²; mit Balkon ca. 3 bis ca. 6 m².
Verandakabinen: 
  • verfügbar auf: AIDAcosma, AIDAnova, AIDAprima, AIDAperla (teilweise als Verandakabine Komfort, Verandakabine Deluxe, Verandakabine Deluxe mit Lounge)
  • Größe: ca. 19 bis ca. 26 m²; Veranda ca. 3 bis ca. 16 m²; Lounge (falls vorhanden) ca. 6 bis ca. 7 m².
Panoramakabinen:
  • verfügbar auf: AIDAbella, AIDAblu, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAsol, AIDAstella (mit Balkon) bzw. AIDAprima, AIDAperla (mit Veranda).
  • Größe: ca. 21 bis ca. 26 m²  ; Balkon/Veranda ca. 4 bis ca. 7 m².
Junior-Suiten:
  • verfügbar auf: AIDAbella, AIDAblu, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAsol, AIDAstella (mit Balkon) bzw. AIDAperla, AIDAprima (mit Veranda) bzw. AIDAcosma, AIDAnova (mit Veranda & Lounge).
  • Größe: ca. 34 bis ca. 53 m²; Balkon/Veranda ca. 4 bis ca. 16 m²; Lounge ca. 7 m².
Suiten:
  • verfügbar auf: AIDAblu, AIDAbella, AIDAcosma, AIDAdiva, AIDAluna, AIDAmar, AIDAnova, AIDAperla, AIDAprima, AIDAsol, AIDAstella.
  • Größe: ca. 51 bis ca. 78 m².
Panorama-Suiten:
  • verfügbar auf: AIDAbella, AIDAblu, AIDAdiva, AIDAluna, AIDAmar, AIDAprima, AIDAperla, AIDAsol, AIDAstella.
  • Größe: ca. 28 bis ca. 54 m².
Premium-Suiten:
  • verfügbar auf: allen AIDA-Schiffen, teilweise mit Sonnendeck.
  • Größe: ca. 55 bis ca. 83 m².

Kreuzfahrttarife - kein Buch mit sieben Siegeln

Innerhalb der einzelnen Kabinenkategorien werden Ihnen auf den Buchungsseiten von Ahoi-Schiff.de alle Tarife angezeigt, die für die jeweilige Kategorie verfügbar sind. Die meisten Reedereien bieten dabei einen Basistarif an, in dem die Unterkunft und Verpflegung an Bord (meist Vollpension) sowie die Nutzung vieler Bordeinrichtungen enthalten sind. Dieser Tarif ist besonders für preisbewusste Kreuzfahrer interessant - wird aber je nach Reederei erst einige Monate vor Kreuzfahrtbeginn freigeschaltet. Auf diesen Basistarif bauen dann ein oder mehrere weitere Tarife auf, die neben den bereits beschriebenen Inklusivleistungen weitere Extras - zum Beispiel die Wahl der Wunschkabine oder Frühbucherrabatte - beinhalten.

Das Tarifmodell von AIDA

AIDA VARIO Tarif
Der Basistarif von AIDA. In diesem Tarif erhalten Sie Vollpension in den Buffetrestaurants (und einigen À-la-carte-Restaurantes) inklusive ausgewählter Getränke und Service durch die AIDA Mitarbeiter und können das abwechslungsreiche Entertainment-Programm an Bord ganz ohne Aufpreis genießen. Auch die großzügigen Außendecks, das modern eingerichtete Fitnessstudio und die Kinderwelt stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Ein wenig Flexibilität ist in diesem Tarif allerdings auch gefragt: Es stehen jeweils ausgewählte Reiserouten und Kabinenkategorien zur Verfügung, wobei Sie lediglich die Art der Kabine - also zum Beispiel Innenkabine, Meerblickkabine oder Balkonkabine - selbst wählen und sich bei Kabinenlage und -nummer von AIDA überraschen lassen. AIDA belohnt Sie dafür mit einem attraktiven Preisvorteil im 1./2. Bett der Kabine.

AIDA PREMIUM Tarif - Optimal für Kreuzfahrt-Einsteiger
Der Tarif mit den gewissen Extras. Ebenso wie im AIDA VARIO Tarif werden Sie auch hier mit Vollpension und der kostenfreien Nutzung fast aller Bordeinrichtungen verwöhnt. Hinzu kommen ein inkludiertes Datenvolumen von 250 MB pro Kabine, täglich 2 Flaschen Mineralwasser pro Kabine, verbesserte Buchungs-, Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen, die Möglichkeit zur frühzeitigen Reservierung von Ausflügen und Leistungen an Bord, attraktive Frühbucher- und Frühbucher-Plus-Ermäßigungen sowie ein deutschlandweit gültiges AIDA Rail&Fly Ticket. Der beliebteste Vorteil des AIDA PREMIUM Tarif ist aber die freie Wahl der Wunschkabine: In diesem Tarif werden die Kabinen nicht von AIDA zugeteilt, sondern Sie können sich direkt bei der Buchung Ihre Lieblingskabine sichern (bei Verfügbarkeit). So bestimmen Sie nicht nur das Deck und die Lage (vorne, hinten oder in der Schiffsmitte) selbst, sondern können sich auch die für Sie optimale Bettenverteilung (z.B. Doppelbetten oder frei stehende Einzelbetten) aussuchen. 

AIDA VARIO ALL INCLUSIVE & AIDA PREMIUM ALL INCLUSIVE
Beide Tarife können Sie auch als komfortables All-Inclusive-Paket buchen. Zusätzlich zu den Leistungen des jeweiligen Tarifs erhalten Sie dann das umfangreichste AIDA Getränkepaket (AIDA Comfort Deluxe für Gäste ab 25 Jahren, Kids & Teens Deluxe für Gäste zwischen 2 und 24 Jahren) sowie eine Social Media Flat für alle Reisenden ab 7 Jahren. 

Tarifübersicht weitere Reedereien:

Kreuzfahrten ab Deutschland

Keine langen Flugzeiten, einfache Anreise mit dem eigenen Auto oder ganz komfortabel mit der Bahn - nicht nur für Kreuzfahrt-Neulinge bieten Abfahrten ab Deutschland zahlreiche Vorteile. Starthäfen sind meist Hamburg, Kiel, Bremerhaven oder Warnemünde und zu den beliebtesten Zielgebieten gehören die traumhaften Fjorde Norwegens, die geschichtsträchtigen Städte der Ostsee, die bezaubernden britischen Inseln und das wildromantische Island.

4. Schritt: Reisevorbereitung - Das Schiffsmanifest

Ein wichtiger Schritt, den Sie ebenfalls vor Reiseantritt nicht vergessen dürfen, ist das Ausfüllen des Schiffsmanifests (manchmal auch Bordmanifest genannt). Ein Schiffsmanifest ist ein Dokument, Sie bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ausfüllen müssen - bei AIDA bis 2 Tage vor Reisebeginn. Das Manifest ist meist im Kundenportal Ihrer Reederei zu finden, im Falle von AIDA ist dies myAIDA. Dabei sind folgende Daten anzugeben:
  • Ausweisdaten laut Reisedokument (z.B. Vorname(n), Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort, Wohnort, Nationalität)
  • Notfallkontakt.
  • Bei individueller Anreise: An- & Abreiseinformationen.
  • Zahlungsmittel zur Abrechnung der Bordausgaben am Ende der Reise.
Das Schiffsmanifest muss für jeden Reisenden ausgefüllt werden. Es dient der Reederei dazu, die reibungslose Ein- und Ausreise in den einzelnen Zielhäfen zu organisieren. Im Video erfahren Sie, wie genau Sie das Schiffsmanifest bei AIDA ausfüllen können.

5. Schritt: Kofferpacken - Dresscode & mehr

Eine vierköpfige Familie beim Kofferpacken.
Wie vor jeder Reise ist auch vor Ihrer ersten Kreuzfahrt irgendwann der Zeitpunkt des Kofferpackens gekommen - und natürlich stellt sich dabei die Frage: Was packe ich ein? Eine Antwort auf diese Frage ergibt sich mit Blick auf das Reisegebiet: Während bei einer Kreuzfahrt in die Karibik oder auch zu den sonnigen Stränden des Mittelmeers die Badesachen auf keinen Fall fehlen dürfen, sollten Sie bei einer Reise nach Nordeuropa auch im Sommer Pullover und/oder Jacke nicht vergessen, damit Sie auch in den Abendstunden Ihre Zeit an Deck genießen können. Darüber hinaus spielt aber auch der Dresscode an Bord Ihres Schiffes eine Rolle. Einige Reedereien legen Wert auf gehobene Kleidung oder bieten im Reiseverlauf beispielsweise Gala-Dinner an, bei denen Abendkleid oder Smoking erwünscht sind, während es auf anderen Schiffen betont leger zugeht. 

Der Dresscode bei AIDA

Wenn Sie sich zu einer Kreuzfahrt mit der Kussmundflotte entschieden haben, kann die schicke Abendgarderobe getrost zu Hause bleiben. An Bord der AIDA-Schiffe gibt es keine strenge Kleiderordnung - hier dürfen Jeans und T-Shirt, kurze Hose und luftiges Kleid gerne ins Reisegepäck. Einzige Regel: Die Restaurants und Bars sollten nicht in Bade- oder Sportbekleidung - und bitte auch nicht barfuß - betreten werden. Übrigens: Sie können sich bei der Auswahl der Kleidungsstücke, die Sie mitnehmen möchten, guten Gewissens auf Ihre Lieblingsstücke beschränken - gegen ein geringes Entgelt haben Sie an Bord sowohl die Möglichkeit, Ihre Wäsche selbst zu waschen, zu bügeln und zu trocknen oder dafür den Wäscheservice in Anspruch zu nehmen. 

Was muss sonst noch mit?

Neben der Kleidung gibt es noch einige wichtige Dinge, die Sie beim Packen für die Kreuzfahrt nicht vergessen sollten: 
  • Personalausweis und/oder Reisepass, Kreuzfahrtticket, Gepäckanhänger.
  • ggf. wichtige Medikamente (bitte informieren Sie sich im Vorfeld rechtzeitig, welche Vorgaben in Ihren Zieldestinationen für die Einfuhr von Medikamenten gelten und nehmen Sie ein zweisprachiges Attest in Englisch und Deutsch mit, in dem die genaue Art & Menge sowie Wirk- & Inhaltsstoffe Ihrer Medikamente aufgeführt sind). Nehmen Sie die Medikamente bitte immer in der Originalverpackung mit.
  • ggf. Ersatzbrille, Kontaktlinsen.
  • Smartphone, Kamera.
  • ggf. Kinderwagen (muss in der Kabine verstaut werden können), Babynahrung, Windeln, Spielzeug etc.

Was darf nicht an Bord?

Einige Gegenstände dürfen Sie nicht mit an Bord eines Kreuzfahrtschiffes nehmen. Bei vielen - z. B. Waffen, Drogen - versteht sich das eigentlich fast von selbst, andere sind nicht so offensichtlich.  Dazu gehören bei AIDA unter anderem:
  • Lebensmittel (außer professionell/industriell vom Hersteller verpackte Trockenware, Gewürze & Süßigkeiten)
  • Drohnen, Mikrokopter, Funkgeräte, Breitband-Empfänger, Satellitentelefone, jegliche Art von Lasern (auch Laserpointer u. ä.).
  • Elektrowerkzeuge, Küchengeräte, Heizgeräte wie Infrarotlichtlampen, Heizdecken, Bügeleisen, Wasserkocher, Tauchsieder, Kaffeemaschine etc.
Damit Sie auch nichts vergessen, können Sie als Gast von AIDA eine praktische Checkliste nutzen.

Kreuzfahrten ins Mittelmeer: Kurze Flüge & Sonne satt

Ihre erste Kreuzfahrt soll Sie in die Sonne führen? Dann bietet das Mittelmeer Ihnen ideale Bedingungen. Starthäfen wie Barcelona oder Mallorca erreichen Sie von deutschen Flughäfen aus schon in etwa 2 Stunden und vom Frühjahr bis in den Herbst hinein punktet die Region mit Sonne satt und ruhiger See. 

6. Schritt: Der Anreisetag - Ankunft & Check-in

Ein Pärchen steht voller Vorfreude vor einem AIDA Schiff

An- & Abreise: Individuell oder als Paket

Bei der Anreise ist grundsätzlich zu unterscheiden, ob Sie Ihren Weg zum Schiff individuell - z. B. per Auto oder unabhängig gebuchter Bahn- oder Fluganreise - oder im Rahmen eines An- & Abreisepakets der Reederei zurücklegen. Dabei hat jedes Vorgehen seine Vor- und Nachteile. So sind Sie bei individueller Buchung flexibler und haben zum Beispiel die Möglichkeit, schon einen oder mehrere Tage vor der Kreuzfahrt zum Starthafen zu reisen und so auch diese Stadt in aller Ruhe zu erkunden. Und auch wenn mehrere Personen - z.B. mit unterschiedlichen Wohnorten - gemeinsam gebucht haben, kann eine individuelle Anreise sinnvoll sein. In jedem Fall sollten Sie aber einen großzügigen Zeitpuffer einplanen, um auch bei Stau, Bahn- oder Flugverspätung rechtzeitig am Schiff zu sein. Bei Buchung eines An- & Abreisepakets hingegen sind Sie zwar an die von der Reederei vorgegebenen Flug- oder Bahnverbindungen gebunden - dafür sorgt Ihre Reederei aber im Falle von Verspätungen oder Ausfällen der Verbindungen dafür, dass Sie ihre Kreuzfahrt dennoch antreten können und organisiert beispielsweise den Transport zum nächsten Hafen. Generell ist der inkludierte Transfer vom Flughafen zum Schiff und wieder zurück ein weiterer Vorteil der Reedereipakete, besonders dann, wenn Hafen und Flughafen weit auseinanderliegen und die Anfahrt mit Taxi oder ÖPNV teuer und/oder kompliziert ist. Bei Buchung über Ihre Reederei werden Sie bequem von einem Shuttle am Flughafen abgeholt (bei AIDA steht dieser Service auch für die Hauptbahnhöfe Kiel, Hamburg und Bremerhaven zur Verfügung) und zum Schiff gebracht. 

Check-in

Zusammen mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie von der Reederei auch Informationen zu Ihrer Check-in-Zeit - bei AIDA können Sie diese auf Ihren Tickets sowie unter myAIDA unter dem Punkt An- und Abreise einsehen und vorab eine Check-in-Zeit auswählen. Bitte achten Sie bei individueller Anreise unbedingt darauf, dass Sie die angegebenen Zeiten einhalten, denn nur so kann ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden. Halten Sie zum Einchecken Ihre AIDA Tickets und Ihr Ausweisdokument bereit und stellen Sie sicher, dass Ihr Schiffsmanifest vollständig ausgefüllt ist. Bei Anreise mit AIDA richtet sich Ihre Check-in-Zeit nach Ihren Flugzeiten - mit dem Transferbus werden Sie vom Flughafen direkt zum Check-in am Hafenterminal gebracht. Übrigens: Bei AIDA gibt es in den Ferienzeiten einen Familien-Check-in, bei dem Familien mit Babys oder Kleinkindern lange Wartezeiten erspart bleiben. Suitengäste, Clubmitglieder (Stufen Gelb, Grün & Gold) sowie Gäste mit individuellen Beeinträchtigungen können - unabhängig von der Reisezeit - den Priority Check-in nutzen und sich so ebenfalls die Wartezeit ersparen. 

Beim Check-in erhalten Sie schließlich auch Ihre Bordkarte. Diese dient Ihnen nicht nur als Zugang zum Schiff sondern dient auch als Zahlungsmittel an Bord und Kabinenschlüssel. Außerdem finden sich auf der Bordkarte einige nützliche Informationen wie beispielsweise Ihre Musterstation (Sammelpunkt) bei Notfällen. Tipp für Familien: Auch Kinder und Jugendliche können mit Ihrer Bordkarte auf dem Schiff Geld ausgeben - beispielsweise für alkoholfreie Getränke an der Bar oder an Snackautomaten. Um eine hohe Bordrechnung zu vermeiden und die Kosten im Blick zu behalten, bieten viele Reedereien daher an, die Bordkarten von Minderjährigen sperren zu lassen oder das maximale Level für Ausgaben an Bord festzulegen. Bei AIDA stehen Ihnen beide Möglichkeiten zur Verfügung. Wenden Sie sich dazu am besten direkt am Anreisetag an die Rezeption Ihres Schiffes.

Zu guter Letzt erfahren Sie beim Check-in auch, ob Ihre Kabine bereits bezugsfertig ist. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie sich bei AIDA jederzeit über das Bordportal (via Smartphone oder Screens an Bord) über den aktuellen Status informieren oder diesen in der Welcome Lounge erfragen. Auf Abfahrten ab/bis Deutschland und Reisen innerhalb der EU können Sie sich zudem bequem per SMS informieren lassen, sobald Ihre Kabine für Sie bereit steht.

7. Schritt: An Bord - Ankommen & Erkunden

An Bord angekommen, steht am Anreisetag noch ein sehr wichtiger Punkt auf Ihrer ToDo-Liste: die Seenotrettungsübung. Diese findet innerhalb der ersten 24 Stunden nach Check-in statt - bei AIDA und anderen Reedereien sogar noch vor Auslaufen aus dem Hafen. Die Teilnahme an der Übung ist für jeden Passagier verpflichtend und wird streng kontrolliert - bei Nichterscheinen kann die Mitreise verweigert werden. Während der Übung und bei Kapitänsdurchsagen, die dieser vorausgehen, erfahren Sie, wie Sie sich in einem Notfall konkret verhalten müssen. Sie lernen, wie Sie eine Rettungsweste fachgerecht anlegen und wo sich diese in Ihrer Kabine befindet und welche Fluchtwege und Sammelstationen Sie im Ernstfall nutzen müssen. Übrigens: Bei mitreisenden Kindern finden Sie in der Kabine spezielle bunte Armbänder. Bitte ziehen Sie diese Ihren Kindern an, denn sie enthalten wichtige Informationen zum Sammelpunkt & mehr - so kann Ihr Kind im Fall des Falles schnell die richtige Sammelstelle erreichen.

Dann ist es aber wirklich soweit: Ihr Urlaub auf hoher See hat begonnen! Nutzen Sie die erste Zeit an Bord und erkunden Sie in aller Ruhe die Gegebenheiten Ihres Kreuzfahrtschiffes. Welches ist der schönste Pool? Wo befindet sich mein Lieblingsrestaurant? Welche Theateraufführungen finden heute statt? Bei der Beantwortung dieser Fragen helfen Deckpläne und Info-Magazine sehr schnell weiter - beides wird Ihnen natürlich auf Ihrem Schiff zur Verfügung gestellt. So finden Sie beispielsweise im AIDA Bordportal, das Sie auch mit Ihrem Smartphone nutzen können, jederzeit den Deckplan Ihres Schiffes und Informationstafeln in den Treppenhäusern sorgen für zusätzliche Übersicht. Im Bordportal - sowie auf Infoscreens und im Bord-TV - finden Sie außerdem die Bordzeitung "AIDA Heute" mit vielen nützlichen Infos zu aktuellen Veranstaltungen und Angeboten.

Kreuzfahrten in die Karibik: Paradiesische Inselwelten

Hat Sie das ganz große Fernweh gepackt? Dann auf zu den paradiesischen Inselwelten der Karibik. Viele Kreuzfahrten starten und enden in der wundervollen Dominikanischen Republik, beispielsweise in La Romana, der viertgrößten Stadt des Landes. Von hier aus führt Sie Ihre Reise beispielsweise zu den Traumstränden Jamaikas sowie an die Küsten Mexikos, Costa Ricas und Panamas. Sehr beliebt sind aber auch Kreuzfahrten zu den Kleinen Antillen, die Sie zum Beispiel vom Starthafen Fort-de-France auf Martinique erreichen können. Die beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt in die Karibik sind die Winter- und Frühlingsmonate zwischen Dezember und Mai.

Weitere Tipps für die erste Kreuzfahrt

Blick in eine barrierefreie Verandakabine auf AIDAcosma. Vorne im Bild ist ein Rollstuhl zu sehen.

Barrierefreiheit

Selbstverständlich ist die Teilnahme an einer Kreuzfahrt bei allen großen Reedereien auch für Menschen mit Einschränkungen möglich - allerdings sollten Sie Ihre Reederei schon im Vorfeld über Ihre individuellen Bedürfnisse informieren, damit man an Bord bestmöglich darauf eingehen kann. AIDA stellt Ihnen dazu einen praktischen Barrierefrei-Fragebogen zur Verfügung, den Sie bitte bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn ausgefüllt per E-Mail an barrierefreiheit@aida.de senden. Je nach Art Ihrer Beeinträchtigung können Ihnen dann barrierearme Kabinen, Theater-Sitzplätze mit Signalen für Hörgeräte & Implantate und vieles mehr zur Verfügung gestellt werden. Für die Teilnahme an Landausflügen bietet AIDA Ihnen außerdem eine Übersicht über die Schwierigkeitsgrade der Ausflüge sowie über Häfen mit Landgangsbeschränkungen sowie einen Fragebogen Ausflugsbuchung barrierefrei an - letzterer muss ebenfalls bis 4 Wochen vor Reiseantritt ausgefüllt per E-Mail an AIDA gesendet werden.

Ausflüge buchen

Was wäre eine Kreuzfahrt ohne Landausflüge? Vom entspannten Stadtbummel über kindgerechte Familienausflüge bis hin zu sportlichen Tauchgängen - die Auswahl ist dabei so vielfältig, wie Ihre Interessen. Ob Sie Ihren Ausflug ganz spontan und individuell unternehmen oder auf einen der abwechslungsreichen Ausflüge Ihrer Reederei zurückgreifen, bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen. Allerdings haben Ausflüge, die über die Reederei gebucht werden, einige Vorteile: Bei AIDA werden Ihnen zum Beispiel in der Regel deutschsprachige Ausflüge angeboten, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, sollten Sie weder Englisch noch die Landessprache Ihres Zielgebietes beherrschen. Und auch in Sachen Planung punkten die Reederei-Ausflüge. Meist können Sie diese schon lange vor der Kreuzfahrt buchen (bei AIDA ist dies über myAIDA möglich) und sich dabei ganz in Ruhe über etwaige Teilnahme-Voraussetzungen (z.B. Mindestalter) und Schwierigkeitsgrade informieren. Natürlich ist die Buchung der Ausflüge auch an Bord möglich (und teilweise günstiger, so können Sie bei AIDA sparen, wenn Sie einen Ausflug erst am Vortag an Bord buchen) , allerdings kann es vorkommen, dass die Kapazitäten Ihres Wunschausflugs schon vor Reisebeginn ausgeschöpft sind. 

Allgemeine Fragen & Antworten für Kreuzfahrt-Neulinge

Navigation schließen
Aida Premium Partner 2024
Dialog schließen
Sie möchten telefonisch beraten werden?

Geben Sie uns einfach Ihre Rufnummer und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück. Beachten Sie dabei bitte unsere Geschäftszeiten
(Montag bis Freitag 09-17 Uhr)

Haben Sie vorab Informationen worum es geht?

* = Pflichtfeld
Dialog schließen
Dialog schließen
xxx

Top-5
Kreuzfahrten

1.
2.
3.
4.
5.